Dax – SKS-Formation auf Stundenbasis

XTB: Höchststände von Dow Jones und Nikkei lassen Dax kalt

 

Dax:
Auf dem Tages-Chart des Dax ist weiterhin keine Veränderung der Lage zu beobachten. Der Abwärtstrend ist intakt und würde erst nach Überschreiten des Hochpunktes bei ca. 9.896 Indexpunkten (roter Kreis) nachhaltig gebrochen werden.

 

Auf Stundenbasis entwickelte der Dax durch die gestrige Kursschwäche eine Chart-Technische Schulter-Kopf-Schulter Formation (SKS-Formation). Diese zeichnet sich durch zwei wichtige Faktoren aus. Ersten die zwei „Schultern“ (zwischen Hochpunkte), die niedriger sein müssen als der „Kopf“, sowie die Nackenlinie. In der technischen Analyse wird die SKS-Formation als Umkehrformation betrachtet und ergibt sich somit oftmals nach starken Kursanstiegen. Wichtig bei dieser Formation ist, dass diese erst mit dem Bruch der Nackenlinie als vollendet gilt und erst dann eine wahrscheinliche Kursumkehr anzeigt. Allerdings gilt auch bei dieser Chart-Formation, dass  sie nur einen Hinweis auf den zukünftigen Kursverlauf gibt und kein Garant dafür ist. Ein funktionierendes Risiko- und Moneymanagement ist daher unerlässlich.

 

Der Dax konnte seinen Abwärtsverlauf auf der Nackenlinie stoppen konnte (blauer Kreis) und unterstreicht damit die Relevanz der sich gebildeten SKS-Formation auf Stundenbasis. Da der Index bisher weiter über der Nackenlinie tendiert, ist bisher kein Short-Signal entstanden und ein weiterer Anstieg des Kurses damit durchaus möglich.


 

AUTOR: Frithjof Kuhlmann

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge