Der Nasdaq 100 Index wird umgebaut – verlieren „Die glorreichen Sieben“ an Glanz?

CMC Markets: Die sogenannten “Magnificent Seven” in Anlehnung an den Western-Klassiker „Die glorreichen Sieben“ aus dem Jahre 1960 sind die Technologieaktien, die von den Investoren in den vergangenen Monaten, einige schon Jahren, fast durchweg geliebt, gehypt und gekauft wurden.

Es handelt sich um Amazon, Apple, Alphabet, Meta Platforms, Microsoft, Nvidia und Tesla.

Das Problem ist, dass diese sieben Unternehmen aktuell mehr als die Hälfte des Nasdaq 100 Index ausmachen.

 

Mehr Diversifikation nötig

Das aber gerade ist nicht gut für Investoren, die ihr Kapital streuen wollen. Was man Anlegern rät, sollte ein Index von Weltrang nicht tun: ein Klumpenrisiko schaffen. Deshalb reagiert die Nasdaq nun.

Am kommenden Montag wird der Börsenbetreiber eine “spezielle Neugewichtung” des Index bekanntgeben.

Die Nasdaq wird die Gewichtung der “Magnificent Seven” reduzieren, so dass sie weniger Einfluss auf den gesamten Index haben.

Im Gegenzug gibt sie den kleineren Unternehmen im Index mehr Gewicht. Damit wird der Index breiter und besser verteilt.

Anleger können den Nasdaq 100 dann endlich wieder als gute Benchmark für die Entwicklung im Technologiesektor ansehen.

Bis jetzt muss man hier etwas Vorsicht walten lassen.

 

Handlungsbedarf für Indexfonds

Als ein möglicher Profiteur wird die Deutsche Telekom gehandelt, da ihre US-Tochter T-Mobile US im Nasdaq 100 stärker gewichtet werden könnte.

Denn als Resultat müssen Indexfonds und ETFs, die den Index mit der neuen Gewichtung replizieren wollen, diese Aktien nachkaufen, während sie andere Aktien, die in ihrer Gewichtung sinken, verkaufen müssen.

 

Die Anpassung läuft schon

Doch wer große Auswirkungen auf die Kurse am Freitag oder Montag erwartet, wenn die Nasdaq Details zur Neugewichtung verkünden wird, könnte enttäuscht werden.

Gleichgewichtete Index-ETFs entwickeln sich bereits seit über einer Woche besser als ETFs auf den ursprünglichen Nasdaq 100.

Das zeigt, dass die Rotation innerhalb des Index begonnen hat und Fonds bereits handeln, um sich auf die Neugewichtung vorzubereiten.

Der Zug ist damit nicht unbedingt abgefahren, aber er hat sich bereits in Bewegung gesetzt.

 

Die Großen könnten sogar profitieren

Etwas leiden könnten die “Magnificent Seven” dennoch vor dem Wochenende.

Allerdings dürften die Privatanleger entsprechende Kursrücksetzer weiter zum Kauf nutzen wollen.

Dass die sieben Großen ein zu hohes Gewicht im Nasdaq 100 besitzen, ist schon lange bekannt.

Investoren mussten also befürchten, dass es früher oder später zu einer solchen Maßnahme der Nasdaq kommen wird.

Daraus resultiert auch etwas Gutes: Wenn die Katze einmal aus dem Sack ist, verschwindet das Risiko einer in Zukunft drohenden Anpassung.

Die “Magnificent Seven” könnten die Nachricht also schnell abschütteln und ihren Aufwärtstrend fortsetzen.

Die Index-Anpassung könnte sich damit unter dem Strich eher positiv für Apple & Co. herausstellen.

Themen im Artikel

Infos über CMC Markets

  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
CMC Markets:

CMC Markets bietet Tradern CFDs auf über 12.000 Basiswerte an. Neben Devisen, Indizes, ETFs, Rohstoffen, Kryptowährungen und Staatsanleihen können bei CMC Markets auch über 10.000 Aktien als CFDs gehandelt werden. Neben der eigenen NextGeneration Handelsplattform werden auch eine TradingApp so...

Disclaimer & Risikohinweis

71% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Dynamic Portfolio Swaps (DPS) sind komplexe Instrumente und gehen mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Anleger. Investieren Sie nur Gelder, die Sie verlieren können und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten.

CMC Markets News

Weitere Trading News