EUR-USD: In der Defensive

Helaba: Der Euro ist gegenüber dem US-Dollar tendenziell in der Defensive. Zwar gelang es diesem zuletzt, die Marke von 1,08 USD zurückzuerobern, die Indikatoren im Tageschart lassen jedoch Zweifel an nachhaltigen Gewinnen aufkommen.

So liegt das Kursmomentum unterhalb der Nulllinie und ein Sprung über die 21-Tagelinie bei 1,0869 ist bisher nicht gelungen. Unterhalb von 1,0765 USD lokalisieren wir die nächste Unterstützung am markanten Tief vom 2. April bei 1,0725.

 


 

Darunter bietet das Jahrestief bei 1,0635 Support. Hürden sind bei 1,0869 und 1,0925 zu finden.

  • Widerstände: 1,0869 / 1,0925 / 1,1000
  • Unterstützungen: 1,0765 / 1,0725 / 1,0635

 

EUR-USD Tageschart

Quellen: Reuters, Helaba Volkswirtschaft/Research

Quellen: Reuters, Helaba Volkswirtschaft/Research

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge