EUR/USD: Letzte Chance für die Bullen!

GKFXDer Euro bewegte sich am letzten Mittwoch im Bereich von 1,1680. Dieses Niveau konnte er nicht lange halten und so rutschte der Kurs exakt an das von uns anvisierte Tief bei 1,1620 ab. Hier haben die Shorties ihre ganze Kraft entfalten können und ließen den EUR in der Spitze bis auf die 1,1580 fallen. Somit ist das Short-Szenario der letzten Analyse eingetreten. Wie geht es nun weiter?

Charttechnik:
Im Stundenbereich rechne ich zunächst mit einer leichten Erholungsbewegung. Diese könnte sich bis zur Marke von 1,1631 fortsetzen (Abwärtstrend im 15-Minuten-Chart). Gelingt es den Spekulanten den EUR über dieses Hoch zu hieven, könnte es ein Stockwerk höher gehen. Gemeint ist das Level bei 1,1676.

Kann sich der EUR nicht über der 1,1631 etablieren, so könnten die Rücksetzer den EUR zunächst an die 1,1580 und 1,1574 bringen. Unterhalb von 1,1574 werden neue Anlaufziele auf der Unterseite aktiviert. In Betracht kommen dann die Tiefs bei 1,1526 und bei 1,1508.

Im Tageschart ist unsere Gemeinschaftswährung nach wie vor in der Seitwärtsrange gefangen – die Parameter haben sich also nicht verändert. Vor allem die Supportzone bei 1,1508 sollten wir im Auge behalten. Es wäre die allerletzte Gelegenheit für die Longis, das Ruder an sich zu reißen.

 

EURUSD Chartbild

EURUSD Chartbild

 

 

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge