EURCHF ruft am Support die Bullen auf den Plan

TickmillEURCHF ist seit dem Hoch der bullischen Rally um 1,115000 CHF nicht sehr gefragt gewesen. Mangelndes Kaufinteresse hat für einen Abwärtstrend auf Tagesbasis gesorgt, der bei 1,08600 CHF das Tief markierte. Hier kamen die Käufer zurück und starteten den Versuch einer Erholung.

Gelingt der Rebound gibt es gutes Potential auf der Chartoberseite. Wenn nicht, liegt der nächste Support deutlich tiefer. Wo genau, erfahren Sie in den folgenden Zeilen

 

Altes Kauflevel um 1,08750 CHF wird seiner Aufgabe gerecht

 

Der Test der Unterstützung am alten Kauflevel bei 1,08750 CHF hat zum Wochenauftakt die Bullen auf den Plan gerufen. Nach dem deutlichen Kursrutsch von 1,10020 CHF auf 1,08600 CHF haben sich die Käufer zurückgemeldet und einen Erholungsversuch gestartet.

Sollte der funktionieren und zu Kursen über dem Widerstand bei 1,09200 CHF führen, liegen zunächst Kursanstiege bis in das Zwischenhoch bei 1,10020 CHF im Rahmen der Möglichkeiten.

 

 

Short-Umkehrsignale innerhalb der korrektiven Phase können zur Positionseröffnung aus der Regression heraus in Richtung Monatstief bei 1,08600 CHF bzw. darunter hinaus bis in den Support um 1,07850 CHF genutzt werden.

 

Hier liegen die Chancen der Korrekturausdehnung im EURCHF

 

Bevor die Korrektur im übergeordneten Abwärtstrend bei EURCHF so richtig in Gang kommt, sollten Kurse oberhalb des kleinen Zwischenhochs bei 1,09080 CHF nachhaltig an der Überwindung des Trendfortsetzungslevels bei 1,09200 CHF arbeiten.

Denn der Sprung über diese Preislevels ebnet den Weg zum oben genannten Verlaufshoch und rückt die Drehbereiche um 1,095500 CHF und 1,09820 CHF als Zwischenziele auf die Agenda.

Themen im Artikel

Infos über Tickmill

  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
Tickmill:

Tickmill ist ein Non-Dealing Desk Broker, der über den Interbankenmarkt auf den Liquiditätspool von internationalen Großbanken zugreift. Als Non-Dealing Desk Broker erfolgt die Orderausführung komplett automatisiert und ohne Requotes. Das Handelsangebot von Tickmill umfasst CFDs auf Aktien, Ak...

Disclaimer & Risikohinweis

73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill Europe Ltd.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Tickmill News

Weitere Trading News