Europäische Börsen verhalten – Mailänder FTSE-MIB einziger positiver Performer bei 21.500 Punkten

ActivTrades: Der Mittwoch eröffnet auf dem europäischen Parkett mit leichten Rückgängen; dies deckt sich mit dem Trend über Nacht, welcher sich bereits an der Börse Tokyo abzeichnete. Das Coronavirus wütet nach wie vor in zahlreichen Ländern und Metropolen.

Die Unsicherheit durch die US-Wahl liegt nun hinter uns und Investoren richten ihr Augenmerk vermehrt auf makroökonomische Daten mit dem Ziel, die wirtschaftlichen Auswirkungen einer großen zweiten Welle auf die Volkswirtschaften abzuschätzen.

In der Folge reduzieren sie den Anteil risikoreicherer Anlageklassen im Portfolio und diversifizieren weiter mit anderen Handelsinstrumenten wie Anleihen und Kryptowährungen.

 


 

Trader erwartet ein volatile Tag mit zahlreichen Wirtschaftsdaten wie beispielsweise der Konsumenten-Preis Index für die EU und Kanada sowie die US-Baugenehmigungen. Auch steht eine Rede der EZB Chefin Christine Lagarde an.

Innerhalb der Eurozone ist der FTSE-MIB aus Mailand der einzige positive Performer. Aktuell notiert der Index oberhalb der Marke von 21.500 Punkten.

 

Disclaimer & Risikohinweis

76 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge