flatexDEGIRO führt Aktiensplit im Verhältnis 1-zu-4 durch

flatex: – Die flatexDEGIRO AG wird einen Aktiensplit im Verhältnis 1-zu-4 durchführen. Damit soll die Liquidität der Aktie weiter erhöht und der Aktienbesitz für Anleger, insbesondere im Privatkundenbereich, noch leichter zugänglich gemacht werden.

Alle flatexDEGIRO-Aktionäre erhalten für eine Aktie, die sie zum Geschäftsschluss am 1. September 2021 in ihrem Bestand haben, drei zusätzliche Aktien. Die Aktien werden ab dem 2. September 2021 auf splitbereinigter Basis gehandelt.

Der Preis der flatexDEGIRO-Aktie wird entsprechend durch vier geteilt, ohne den Wert des gesamten Aktienkapitals zu beeinflussen oder den Aktienbesitz zu verwässern.

“flatexDEGIRO hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Zugang zum Kapitalmarkt für Privatanleger vollständig zu vereinfachen und es jedem zu ermöglichen, seine finanzielle Zukunft auf smarte und verantwortungsvolle Weise selbst in die Hand zu nehmen.

Aufgrund unseres operativen und finanziellen Erfolgs ist unser Aktienkurs in den letzten zwei Jahren um mehr als 200 Prozent gestiegen. Der Aktiensplit ermöglicht es damit Privatanlegern noch mehr, direkt an unserer langfristigen Wachstumsagenda zu partizipieren.”, erklärt Frank Niehage, CEO von flatexDEGIRO, den Grund für den Aktiensplit.

 


 

Muhamad Chahrour, CFO der flatexDEGIRO AG und CEO von DEGIRO ergänzt: “Als führender europäischer Online-Broker für Privatkunden ist es auch unsere Aufgabe, den Zugang zu den Kapitalmärkten zu erleichtern.

Mit dem Aktiensplit wird sich der Kurs unserer Aktie optisch vierteln, während sich die Anzahl der Aktien vervierfacht. Ein niedrigerer Aktienkurs ermöglicht es mehr Anlegern, die Aktie zu handeln und die Liquidität weiter zu erhöhen, was positiv für die angestrebte Aufnahme von flatexDEGIRO in den MDAX ist.”

Disclaimer & Risikohinweis

69,35% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere Trading News Weitere Trading News