Fresenius Medical Care Hauptversammlung beschließt 22. Dividendenerhöhung in Folge

Fresenius Medical Care, der weltweit führende Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für Menschen mit Nierenerkrankungen, investiert weiter in zukünftiges Wachstum.

Auf der Hauptversammlung am 16. Mai erläuterte der Vorstandsvorsitzende Rice Powell die Wachstumsstrategie des Unternehmens: „2019 wird ein Jahr der Investitionen: Investitionen in das Wohlergehen unserer Patienten, in Innovation, Effizienz und Wachstumsfelder.“

„Dafür haben wir bereits wichtige Weichen gestellt. Wir wollen die Dialysebehandlung in vielerlei Hinsicht stetig verbessern. Dank unserer vertikalen Integration sind wir dafür prädestiniert, Innovationen von der Diagnose bis zur Therapie zu entwickeln“, so Rice Powell weiter.

Mit einer großen Mehrheit von 89,78 Prozent stimmten die Aktionäre der 22. Dividendenerhöhung in Folge zu. Die Dividende steigt damit um 10 Prozent von 1,06 Euro auf 1,17 Euro je Aktie.

 


Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge