Gold: Alarmstufe rot

GKFX: Die Lage beim Edelmetall spitzt sich immer mehr zu. Die negative Entwicklung der letzten Wochen hat sich auch gestern fortgesetzt und den Kurs in den Keller geschickt. Vorsicht – Aufgrund des US-Feiertags am heutigen Tag ist mit einem relativ dünnen Volumen an den Märkten zu rechnen.

Damit steigt die Gefahr größerer Kursausschläge. Zuletzt sorgte eine “Riesenorder” für ein Absacken des Goldpreises. Ob aus Versehen oder gewollt – wir werden es wahrscheinlich nie erfahren.

Fakten:
Mit dem Unterschreiten des Tiefs bei 1.236 US-Dollar hat das Edelmetall den Abwärtstrend auf Stunde bestätigt und im Anschluss weiter ausgedehnt. Bevor die Reise gen Süden wieder aufgenommen werden kann, wäre eine kurze Erholung durchaus machbar. Die Bullen könnten zunächst versuchen den Kurs über die 1.236 zu schieben.

Gelingt dies, wären die nächsten relevanten Anlaufmarken bei 1.248/53. Über dem Level von 1.253 hätten die Long-Anleger das Zepter wieder in der Hand und würden in Richtung des übergeordneten Trends handeln.

Denn im Big Picture (Tageschart) ist der Kurs nach wie vor aufwärtsgerichtet. Erst ein Untertauchen unter die Marke von 1.214 würde das Bild komplett verändern und den Bären neue Kraft verleihen. Doch so weit ist es noch lange nicht.

Weitere Rohstoff-Analysen:

Gold: Nächster Abwärtsimpuls könnte bevorstehen

WTI: Abwärtsbewegung setzt sich fort!

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge