Gold in der Krise, oder?

GKFX: Das Edelmetall hat in den vergangenen Tagen mit erhöhten Gewinnmitnahmen zu kämpfen gehabt. Möglicherweise hat der gescheiterte Durchbruch des Hochs bei 1.295 US-Dollar die Anleger dazu veranlasst den Rückwärtsgang einzulegen. Für nicht so gute Stimmung bei den Rohstoffspekulanten sorgt zudem die weiter anhaltende Rally an den Aktienmärkten. Doch noch ist nichts verloren.

Im Stundenchart ist der Kus ganz eindeutig abwärtsgerichtet. Mit dem Unterschreiten des Tiefs bei 1.251 US-Dollar hat sich der Abwärtstrend weiter ausgedehnt. Die letzte Bewegung ist allerdings nicht ganz so dynamisch verlaufen. Das könnte ein erstes Anzeichen für das Ende der Bärenphase sein. Um ganz sicher zu gehen müsste der Kurs das Hoch bei 1.257 und anschließend den Widerstand bei 1.266 rausnehmen.

Sehr interessant präsentiert sich das Chartbild in der langfristigen Version, nämlich im Tageschart. Dort hat der Preis an der unteren Wolkenbegrenzung, die als Unterstützung fungiert, angedockt. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Aufwärtsbewegung wieder aufgenommen wird ist daher relativ groß. Sollte der Kurs jedoch unter die Wolke fallen, finden wir die nächste Unterstützung erst bei 1.214. Dieser markante Bereich darf nicht unterschritten werden sonst ist die Bullenphase erledigt.

Weitere Analysen zu Gold:

Gold kehrt in den Abwärtstrend zurück

 

Gold unter Druck!

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge