Gold: Die nächste Bewährungsprobe steht an!

GKFX: Der Goldpreis kam in der vergangenen Woche nicht über den Bereich bei rund 1.330 USD hinaus und verlor per Saldo an Wert. Im übergeordneten Bild werden die Edelmetall-Bullen damit erneut auf die Probe gestellt: Zum nunmehr vierten Mal erreichte Gold den Support zwischen 1.305 und 1.308 USD.

Gold 19.03.2018

Am Montagmorgen notiert der Kurs bei 1.309 USD. Ein Blick auf den Stundenchart zeigt, dass der RSI bereits eine positive Divergenz aufweist. Ein solches Signal im Bereich einer wichtigen Unterstützung sollte die Bullen anlocken.

Damit sich das angeschlagene Chartbild aber nachhaltig stabilisiert, ist zuerst ein Überwinden des Widerstands bei 1.315 USD notwendig. Gelingt dieses Vorhaben, wäre Luft nach oben bis 1.321 USD, dort liegt die nächste Hürde.

Wird dieser Resist überwunden, dürften die Notierungen die 1.327er Marke ansteuern. Fällt der Goldpreis dagegen unter das Tief vom 1. März 2018, das bei rund 1.302 USD generiert wurde, ist mit einem Downmove bis zum nächsten wichtigen Support bei 1.296 USD zu rechnen. Dort erhalten Trader und Investoren erneut eine attraktive Long-Chance.

 

Tipp der Redaktion: Hier Goldpreise berechnen

 

Weitere Meldungen:
DAX: Es wird freundlicher
Wirtschaftskalender: Arbeitsreiche Woche für Zentralbanken
DAX: Trump und Powell bestimmen das Kursgeschehen

 

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer & Risikohinweis

73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge