Gold: Kommt jetzt die Rally?

GKFXDie vielen Krisenherde und beunruhigende Themen rund um den Globus könnten dem Goldpreis zu einem starken Anstieg verhelfen. Auch die anstehenden Zinssteigerungen der US-Notenbank in diesem Jahr dürften dem Edelmetall in die Karten spielen. Eigentlich eine rosige Zukunft, oder? Aus charttechnischer Sicht wäre die Euphorie noch etwas verfrüht.

 

Charttechnik:
Im Tageschart gibt es im Vergleich zur letzten Woche keine großen Veränderungen zu vermelden. Der Kurs rutschte bis auf die Marke von 1.289 USD, um anschließend eine Gegenbewegung zu starten. Aktuell notiert er bereits kurz unterhalb vom 1.300er Bereich, ist aber in einer Seitwärtsrange gefangen und befindet sich zudem unter der Wolke. Erst ein Sprung über das Hoch bei 1.326 USD würde das mittelfristige Bild etwas aufhellen.

Im Stundenchart hat sich der Kurs oberhalb von 1.290 USD stabilisiert und dürfte nun den Blick wieder nach oben richten. Damit die Rally fortgesetzt werden kann, müsste zunächst die 1.300-Dollar-Hürde überschritten werden. Sollte dies gelingen, sehen wir weiterte Ziele auf der Oberseite bei 1.306 USD und anschließend bei 1.308 USD. Der übergeordnete Anlaufpunkt liegt bei 1.326 USD. Das ist das Maximale was wir dem Goldpreis in den nächsten Tagen zutrauen. Im Falle eines Schwächeanfalls sollte man das Tief bei 1.289 USD nicht aus den Augen verlieren.

 

Gold Chartbild

 

 

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge