Hat der Kaffee-Preis den Bogen überspannt?

ActivTrades: Die Rallye beim internationalen Kaffeepreis sorgt für Staunen: seit Mitte Oktober ist der Terminkontrakt des Coffee C um mehr als 40 Prozent in die Höhe geschossen. Noch besteht etwas Luft nach oben, bevor es auf einen hochrelevanten Widerstand zugeht, den die Bohne nicht ohne Weiteres überspringen dürfte.

Konkret geht es um den Widerstand aus einer seit Ende April etablierten Trendlinie, einem Fibonacci-Cluster und der Glättung der letzten 100 Monate bei 139 bis 142 US-Cents (Logarithmischer Chart). Das ist ein echtes Brett, das es erst einmal zu durchbohren gilt.

Eine Konsolidierung auf hohem Niveau sollten Händler einplanen.

Kurze Spikes über diese hochrelevante Marke könnten eine Short-Gelegenheit mit einem Stopp knapp oberhalb von 145 US-Cents darstellen. Das Kursziel auf der Unterseite wäre bei 122/20 US-Cents anzusiedeln.

Die technischen Indikatoren sind extrem heissgelaufen, zumindest auf täglicher Basis.

 

 

Der MACD liegt fast so hoch wie zuletzt im Oktober 2014, der RSI sogar auf dem höchsten Stand seit März 2014.

Die Stochastik als Momentum-Indikator hält sich noch im überkauften Bereich.

Es bleibt abzuwarten, ob dieser unter 80 kippt und der RSI unter 70, wäre ein Short-Versuch denkbar.

Angesichts der hohen Dynamik sollte o.g. Stopp weiter im Blick bleiben.

Sollte Kaffee indes weiter über 142 US-Cents steigen, geht der Fokus zunächst auf 144,50 US-Cents und danach 156 US-Cents.

 

Kaffee Chartanalyse

Kaffee Chartanalyse

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge