HELLA steigt in den MDAX auf

  • Aufnahme des börsennotierten Familienunternehmens erfolgt zum 21. September 2015
  • Positive Dynamik für den MDAX



Hella
:

Die

Deutsche Börse AG

hat gestern bekanntgegeben, dass die HELLA KGaA Hueck & Co. in den Aktienindex MDAX aufgenommen wird. Ab dem 21. September 2015 werden die Aktien der HELLA, einem der weltweit führenden

Automobilzulieferer, im MDAX notiert sein. “Die Aufnahme in den MDAX war bereits zum Börsengang Ziel der Gesellschafter”, sagt Dr. Jürgen Behrend, persönlich haftender, geschäftsführender Gesellschafter der HELLA KGaA Hueck & Co. “Wir freuen uns, dass dieser Sprung nun schon wenige Monate nach der Notierungsaufnahme erfolgen wird.”


Dynamische Aktienentwicklung seit Börsennotierung

Seit dem erfolgreichen Börsengang am 11. November 2014 wird die HELLA-Aktie im Prime Standard des regulierten Marktes der Frankfurter Börse gehandelt. Die Familiengesellschafter platzierten zunächst über zwei Privatplatzierungen rund 15 Prozent der Unternehmensanteile. Der erste Kurs notierte bei 27,50 Euro. Bereits im Januar erfolgte die Aufnahme in den SDAX. Nach Ablauf des Lock-Ups der Altaktionäre platzierten die Familiengesellschafter im Mai 2015 weitere Anteile. Damit erhöhte sich der  Streubesitz auf rund 28 Prozent.


Redaktionstipp:

Deutsche Annington jetzt Vonovia!

.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge