Höchster Schlusskurs seit Anfang Januar – da geht mehr!

flatex: Auch zu Wochenbeginn hielt die gute Stimmung am Markt an. Der DAX schloss 1,6 Prozent im Plus bei 9.990 Punkten. Das ist der höchste Schlusskurs seit Anfang Januar. Im Tagesverlauf überwand er zwischenzeitlich die 10.000 Punkte-Marke.

 

Aus charttechnischer Perspektive bleibt der Fokus zunächst auf die 10.000-Punktemarke gerichtet. Sollte den Bullen ein erneuter Angriff glücken, sind mit dem Sprung über die jüngsten Bewegungshochs bei 10.040 Punkten weitere Raumgewinne bis auf 10.120 Punkte möglich. Sollte der Widerstand allerdings nicht durchbrochen werden können, drohen unterhalb von 9.880 Punkten weitere Rückläufe bis auf 9.770 bzw. 9.750 Punkte. 

Disclaimer & Risikohinweis

76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge