IBEX: Test entscheidender Unterstützung kurz vor der Wahl

XTB

  • In Katalonien finden am Donnerstag Regionalwahlen statt
  • Umfragen bleiben unklar, CatComu könnte entscheidenden Beitrag leisten
  • SPA35 (zugrundeliegender IBEX-Future) befindet sich in der Nähe einer wichtigen Unterstützungszone


Das Regionalparlament hat vor zwei Monaten einseitig die Unabhängigkeit Kataloniens erklärt. Im Gegenzug löste die spanische Regierung zum ersten Mal den Artikel 155 aus und forderte eine schnelle Regionalwahl in der rebellischen Region.

Die Abstimmung findet am kommenden Donnerstag statt. In dieser Analyse diskutieren wir das mögliche Ergebnis der Wahl und werfen einen Blick auf den SPA35 (zugrundeliegender IBEX-Future).
 

Was ist seit dem Unabhängigkeitsreferendum passiert?

Separatisten waren in Katalonien immer eine wichtige Kraft, aber der Konflikt erreichte Anfang Oktober seinen Höhepunkt, als das illegale Unabhängigkeitsreferendum abgehalten wurde. Nach Angaben der Unabhängigkeitsaktivisten sprachen sich 90% der Wähler dafür aus, die Beziehungen zu Madrid aufzuheben. In diesem Kontext ist jedoch hinzuzufügen, dass die Wahlbeteiligung weniger als 50% betrug.

Nach einigen Wochen der Proteste, Drohungen seitens der spanischen Regierung und widersprüchlichen Signalen von Führern separatistischer Gruppen kündigte das Regionalparlament einseitig die Unabhängigkeitserklärung an.

Madrid reagierte schnell darauf, dass Artikel 155 die Regionalregierung entließ, das katalanische Parlament auflöste und vorgezogene Wahlen am 21. Dezember anbot.

Darüber hinaus wurden ehemalige Minister inhaftiert, weil sie wegen des Verdachts der Rebellion ermittelt wurden, und der Präsident der Region, Carles Puigdemont, ging ins Exil nach Brüssel. Ministerpräsident Rajoy hat Katalonien einen eigenen Minister zugewiesen, bis es zu einer Bildung einer neuen Regionalregierung kommt.
 

Wer wird die Wahl gewinnen?

Die Umfragen vor der Wahl sehen recht chaotisch aus, da keine Partei die Mehrheit von 68 Mandaten im katalanischen Parlament (135 Sitze) erreichen kann. Die wichtigsten Unabhängigkeitsparteien, ERC und Puigdemonts JuntsXCat, könnten 40% zusammenkommen.

Der radikale Anti-EU CUP unterstützte diese Parteien im Jahr 2015, aber selbst durch eine Unterstützung könnte die Koalition nur rund 47% der Stimmen erhalten. Das separatistische Lager ist diesmal jedoch aufgeteilt. ERC will nicht, dass Puigdemont die Koalition noch einmal führt.

Im Falle einer Einigung zwischen Separatisten könnte CatComu einen entscheidenden Beitrag zur Regierungsbildung leisten. CatComu ist eine Koalition von linken Parteien, darunter Podemos, die Grünen und die United Alternative Left. Diese Gruppe befürwortete das Unabhängigkeitsreferendum. Die Umfragen enden am Donnerstag um 20:00 Uhr.
 

Ungeachtet des Wahlergebnisses sollte dies den Stillstand der Beziehungen zwischen Barcelona und Madrid nicht verhindern.

Separatisten sagen, dass ihr Fokus auf dem "Dialog" mit der spanischen Regierung liegen wird und es keine Pläne für neue "symbolische Erklärungen" der Unabhängigkeit gibt. Dennoch könnte ein demokratisches Mandat der Katalanen ein Zeichen dafür sein, dass die Unabhängigkeitsträume weiter verfolgt werden.

Warum ist Katalonien wichtig?

Es ist entscheidend, dass Madrid Katalonien in Spanien behält. Die nordöstliche Region macht fast 20% des spanischen BIP aus. Darüber hinaus könnte der Erfolg der katalanischen Separatisten den Unabhängigkeitsaktivisten in anderen Teilen der viertgrößten Volkswirtschaft des Euroraums Mut machen.

 

SPA35 verteidigt entscheidende Unterstützung

Aus charttechnischer Perspektive befindet sich der SPA35 nahe an einer wichtigen Unterstützung. Der Leitindex könnte erneut die Unterstützungszone nahe der 10.000 Punkte testen.

Sollten sich Verkäufer durchsetzen, könnte der Index wieder in den absteigenden Trendkanal bei 9.630 Punkten zurückkehren. Auf der anderen Seite könnte eine Erholung von der nächsten Unterstützung eine größere Rallye auslösen, da der Index bislang hinter seinen europäischen Konkurrenten zurückbleibt.

Der erste relevante Widerstand könnte bei etwa 10.300 Punkten liegen (23,6% Fibonacci-Retracement der letzten großen Aufwärtsbewegung).


Der SPA35 befindet sich in der Nähe einer wichtigen Unterstützung. Der Test dieser Zone könnte möglicherweise über die kurzfristigen Aussichten des Leitindex entscheiden. Quelle: xStation 5

 

Weitere Index-Analysen:

IBEX: Spanischer Leitindex schwächelt vor entscheidender Abstimmung

Nasdaq 100: Konsolidierung beendet

Dow Jones: Anhaltende Kaufdynamik!

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge