INDUS bleibt verlässlicher Dividendenwert

INDUS: Die INDUS-Gruppe erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 1,71 Mrd. Euro und ein EBIT nach Wertminderungen von 134,7 Mio. Euro. Der Bilanzgewinn der INDUS Holding AG für das Geschäftsjahr betrug 76,3 Mio. Euro

Auf der Hauptversammlung der INDUS Holding AG am Mittwoch folgten die Aktionäre dem Vorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat und beschlossen die Zahlung einer gegenüber dem Vorjahr unveränderten Dividende in Höhe von 1,50 Euro je Aktie.

Die beschlossene Ausschüttungssumme liegt bei 36,7 Mio. Euro. Das entspricht einer Ausschüttungsquote von 48,0 %. Die Dividendenrendite liegt bei 3,8 %.

Dr. Johannes Schmidt, Vorstandsvorsitzender der INDUS-Gruppe, betonte in seiner Rede, dass sich die INDUS-Unternehmen trotz abgeschwächter Konjunkturdynamik und intensivem Wettbewerb mehrheitlich nach wie vor außerordentlich gut behaupten: „Die Auftragsbücher sind voll, der Großteil der INDUS-Unternehmen wird auch 2019 weiterwachsen. Vielleicht nicht mehr so rasant wie bisher, aber immer noch sehr ordentlich.“ Eine Ausnahme bilde der Bereich Fahrzeugtechnik, da sich die Probleme der Automobilbranche unmittelbar auf die Serienzulieferer der Gruppe auswirkten.

 


Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge