Interessanter Tag für den USD/CAD

  • Vorläufige BIP-Veröffentlichung aus Großbritannien und den USA
  • Kanadische Inflationszahlen stehen im Mittelpunkt
  • Mehrere Zentralbanker halten Reden in Davos

XTB: Am Ende der Woche stehen insbesondere die vorläufigen Veröffentlichungen zum BIP-Wachstum im Fokus der Anleger. Zunächst werden die Zahlen für die britische Wirtschaft veröffentlicht. Am Nachmittag steht das US-BIP sowie die Auftragseingänge für langlebige Güter auf der Agenda.

CAD-Händler sollten außerdem auf den kanadischen Verbraucherpreisindex für Dezember achten. Des Weiteren werden einige Zentralbankmitglieder auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos sprechen.

10:30 Uhr – Großbritannien, vorläufiges BIP (4. Quartal):
Die umfassendste Messung für die wirtschaftliche Aktivität. Das britische BIP hat in letzter Zeit etwas zulegen können, da es im dritten Quartal auf 1,7% gegenüber 1,5% im 2. Quartal anstieg. Allerdings deuten die befragten Ökonomen diesmal auf eine Reduzierung auf 1,4% im Jahresvergleich hin.

Im Monatsvergleich wird beim BIP für das 4. Quartal ein Wachstum von 0,4% prognostiziert, dies würde dem Wert aus dem 3. Quartal entsprechen. Beachten Sie jedoch, dass dies nicht die endgültige Veröffentlichung ist.

14:30 Uhr – USA, vorläufiges BIP (4. Quartal) und Auftragseingänge für langlebige Güter (Dezember):
Ein Datenpaket aus der US-Wirtschaft. Das annualisierte BIP für das 4. Quartal wird sich voraussichtlich gegenüber dem des 3. Quartals einen Rückgang von 3,2% auf 3,0% aufzeigen. Die Dynamik der Aufträge für langlebige Güter im Dezember dürfte gegenüber dem Vormonat ebenfalls geringer ausfallen (1,3% vs. 0,8%).

Man sollte jedoch berücksichtigen, dass die Zahlen für November eine große Enttäuschung für die Anleger waren, da die Märkte einen Wert von 2,0% erwarteten. Beachten Sie, dass es sich wie bei der britischen Veröffentlichung nur um vorläufige Daten handelt.

14:30 Uhr – Kanada, Verbraucherpreisindex (Dezember):
Die kanadische Inflation beschleunigte sich in den letzten zwei Monaten deutlich, da die Veröffentlichung für Oktober einen Wert von 1,4% im Jahresvergleich aufzeigte, im Novembe lag diese sogar bei 2,1%.

Wenn es um die Geldpolitik der BoC geht sind diese Zahlen durchaus zufriedenstellend, da das Inflationsziel der Zentralbank von 2,0% erreicht wurde. Allerdings deuten die befragten Ökonomen diesmal auf eine leichte Verlangsamung auf 1,9% hin.

USD CAD Chart 26.01.2018

Die gleichzeitige Veröffentlichung der Daten aus Kanada und den USA könnte für eine erhöhte Volatilität beim USDCAD sorgen. Wird der USD in der Lage sein, einige seiner jüngsten Verluste auszugleichen? Quelle: xStation 5

 

Folgende Reden von Zentralbankmitgliedern stehen auf der Agenda:
11:00 Uhr – Coeure von der EZB
14:00 Uhr – Bullard von der Fed
16:00 Uhr – Präsident Carney von der BoE
16:00 Uhr – Präsident Kuroda von der BoJ

 

Weitere Meldungen:
Brent Öl: Zeit für einen Short?
EUR/USD Trading-Idee: Long bei 1,24311
Starker Euro belastet DAX

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge