justTRADE öffnet über Handelssysteme Quotrix und LS Exchange sein Angebot für alle Interessenten

Börsen AG: Bereits seit Oktober 2019 konnten erste Kunden mit justTRADE den komplett kostenfreien Wertpapierhandel über die elektronischen Handelssysteme Quotrix der Börse Düsseldorf und LS Exchange der Börse Hamburg nutzen. Beide Systeme bieten den Direkthandel zwischen Market Maker und Anleger ohne Maklercourtage und Börsenentgelt.

Da sowohl Quotrix als auch LS Exchange Börsensysteme sind, hat der Ordergeber die Sicherheit, dass alle Transaktionen der Aufsicht durch die Handelsüberwachungsstelle unterliegen. Anleger profitieren damit von den Vorteilen des Direkthandels und der Sicherheit und Qualität einer regulierten Wertpapierbörse. Nun öffnet justTRADE – der Online-Brokerage Service der Sutor Bank – sein Angebot für alle Interessenten.

 


 

Innovativer Wertpapierhandel mit justTRADE

justTRADE gehört zu einer neuen Generation von Brokerage-Angeboten, die mit innovativen, digitalen Konzepten auf den Markt kommen. Sie bieten erstmals den komplett kostenfreien Wertpapierhandel via App und Desktop mit rund 7.300 Aktien, über 1.000 ETFs und ETCs und mehr als 500.000 Zertifikaten, Optionsscheinen und Hebelprodukten. Die Kunden von justTRADE handeln somit alle Wertpapiere für 0,- €, ohne Fremdkostenpauschalen, Depotgebühren oder Handelsplatzentgelte.

„Wir freuen uns, dass wir mit Quotrix und LS Exchange zwei führende elektronische Börsenhandelsplätze in Deutschland für uns gewinnen konnten. Beide bieten unseren Kunden ein vollumfängliches Handelsuniversum in allen Assetklassen mit extra langen Handelszeiten“, so Michael B. Bußhaus, einer der Gründer von justTRADE.

Beide elektronischen Handelssysteme zählen gemeinsam mit der Börse Düsseldorf, der Börse Hamburg und der Börse Hannover zu den Wertpapierhandelsplätzen der Trägergesellschaft BÖAG Börsen AG.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge