Kommt im GBPUSD jetzt die Kurswende?

Tickmill: Im GBPUSD sind nach den Abgaben der vergangenen Woche Kursanstiege möglich. Die übergeordnete Dynamik im GBPUSD ist zunächst weiterhin abwärts gerichtet. Allerdings sind Szenarien für steigende Notierungen aus kurzfristiger Sicht nicht von der Hand zu weisen.

Denn im gestrigen Handelsverlauf kam es zu Kursanstiegen über das letzte Korrekturhoch im Bewegungsarm des Stundentrends.

Weiter steigende Kurse bestätigen das positive Bild und machen regressive Anstiege in Richtung des Widerstands um 1,30540 USD sowie der Bewegungshochs um 1,31000 USD und 1,31700 USD möglich.

 


 

Nachhaltige Kurse unter dem Vortagestief bei 1,29540 USD setzen hingegen einen Test der Unterstützung bei 1,29000 USD auf die Agenda.

 

GBPUSD Chartanalyse

GBPUSD Chartanalyse

 

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge