Neuer Rekord im DAX lässt auf sich warten, Siemens Energy mit unglaublichem Höhenflug

ActivTrades: Die Anleger und Investoren müssen sich weiter gedulden, bevor der DAX den nächsten Rekord aufstellt.

Der gestrige Handelstag startete hinsichtlich eines neuen Allzeithochs vielversprechend, jedoch kamen diesem Vorhaben verfrühte Gewinnmitnahmen in die Quere, sodass vor Erreichen neuer Rekordstände die Nachfrage zu dünn wurde.

Auch die US-Märkte konnten den Zug nach oben nicht weiter ausbauen und traten auf der Stelle.

Der DAX wird für den Donnerstag weiter freundlich erwartet, was bedeutet, dass am heutigen Feiertag in Deutschland ein erneuter Angriff auf das Rekordhoch folgen könnte.

Aus fundamentaler Sicht sind keine entscheidenden Impulse zu erwarten, ausschlaggebend für die weitere Geldpolitik dürfte weiter die Inflationsentwicklung sein.

Dafür werden die nächsten Datenpunkte in der kommenden Handelswoche erwartet.

Folglich dürfte sich der technische Handel weiter fortsetzen.

 

250 Prozent – Siemens Energy mit unglaublichem Höhenflug

Satte 12 Prozent Kursgewinn verzeichnete am gestrigen Handelstag die Aktie von Siemens Energy.

Die durch den Gamesa Skandal durchgeschüttelte Aktie konnte seither bereits mehr als 246 Prozent an Kursgewinn erzielen.

Die Aktie fiel bei Bekanntwerden der Probleme auf rund 6,50 Euro zurück und konnte gestern mit tollen Quartalszahlen den Handelstag bei 22,46 Euro beenden und krönte damit vorerst ihren Höhenflug.

Schlusslicht im DAX war gestern die Aktie von Zalando, die nach ihrem vortäglichen Höhenrausch mit Gewinnmitnahmen zu kämpfen hatte.

 

 

Rohstoffe weiterhin mit Verschnaufpause

Erneut mit einem Tagesminus hat sich der Rohstoffmarkt aus dem Tageshandel am Mittwoch abgemeldet.

Leicht zulegen um 0,8 Prozent konnte US-Öl der Sorte WTI und schloss damit bei 78,99 US-Dollar noch deutlich unter der 80 US-Dollar Marke, die für die weitere Entwicklung als wichtig einzuschätzen gilt.

Das am Vortag noch starke Palladium musste seine Gewinne wieder einstreichen und stürzte um 2,39 Prozent auf 956,30 US-Dollar.

 

WTI Öl

Themen im Artikel

Infos über ActivTrades

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • ETF Broker
  • Krypto Broker
ActivTrades:

Der Broker ActivTrades bietet Anlegern nicht nur einen schnellen, sondern auch einen zuverlässigen Zugang zum Intraday-Handel mit CFDs auf über 1.000 Basiswerte in 7 Anlageklassen. Darüber hinaus bietet der Forex- und CFD-Broker neben einer fortschrittlichen Handelsplattform über das 24 Stunde...

Disclaimer & Risikohinweis

68% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ActivTrades Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. ActivTrades bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

ActivTrades News

Weitere Trading News