Ölpreis stürmt wieder nach oben

GKFX: Jeden Mittwoch werden die Berichte zu den Öllagerbeständen publiziert. Die Kurse unterliegen dann meist starken Schwankungen, wenn die Daten nicht mit den Erwartungen der Analysten übereinstimmen. Am gestrigen Tag war es dann wieder soweit. Die Rohölreserven fielen in der vergangenen Woche besonders deutlich und somit verringerten sich die Bestände zum fünften Mal in Folge. Durch die guten Nachrichten beflügelt eroberte der Preis für Brent-Rohöl die jüngst verlorene Marke von 50-US-Dollar je Barrel zurück.

Mit dem Sprung über das Hoch bei 49,90 konnte der alte Abwärtstrend gerochen und ein neuer Aufwärtstrend auf Stundenbasis ausgebildet werden. Ein Blick auf das Chartbild verrät uns vor allem eines: An den markanten Hochs bei 49,70 und anschließend bei 49,90 waren extrem viele Orders der Anleger positioniert. Das führte dazu, dass der Kurs in diesen Bereichen förmlich explodiert ist.

Sollte die 50,61 ebenfalls rausgenommen werden, geht es weiter in Richtung 51,11. Das Maximale was wir dem schwarzen Gold in den nächsten Tagen zutrauen ist das Erreichen des Hochs bei 52,13. Spätesten dort sollten sich erste Rücksetzer einstellen. Wir dürfen nicht außer Acht lassen, dass sich auf Tag ein kleiner Abwärtstrend etabliert hat. Erst mit dem Überschreiten des Widerstands bei 56,62 hätten wir wieder ein richtig klares Chartbild.

.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge