RWE & E.ON: Verkauf des Luxemburger Energieversorger

  • RWE und E.ON verkaufen gemeinsam ihre Minderheitsbeteiligungen am Luxemburger Energieversorger Enovos an das Großherzogtum und die Investmentgesellschaft Ardian
  • RWE und E.ON unterzeichnen Kaufvertrag mit Bieterkonsortium


RWE

und

E.ON

haben gestern den Vertrag über den gemeinsamen Verkauf ihrer 18,4-prozentigen sowie 10-prozentigen Beteiligungen am Luxemburger Energieversorger Enovos International S.A. an ein Bieterkonsortium unter der Führung des Großherzogtums Luxemburg und Ardian, einer unabhängigen privaten Investmentgesellschaft, unterzeichnet.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Stadtrates der Stadt Luxemburg, des Aufsichtsrates der RWE AG sowie der zuständigen Kartellbehörden. Der Abschluss der Transaktion wird für das erste Quartal 2016 erwartet. Über die Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.


Anmerkung der Redaktion: Die
DAX
Konzerne EON und RWE sind ebenfalls im
DivDAX
gelistet!

.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge