Schafft der AUD/NZD die Wende?

ActivTrades: Seit März 2016 befindet sich der australische Dollar im Vergleich zum neuseeländischen auf dem Rückzug. Mittlerweile hat der australische Dollar aber möglicherweise einen temporären Boden ausgebildet. Zumindest stehen mit der 200-Tage-Linie und der horizontalen Unterstützung der letzten Jahre (akt. bei 1,0516 bzw. 1,0520) aktuell bedeutende Unterstützungen zur Verfügung.

Doch damit nicht genug: Die jüngsten Verlaufstiefs bilden gemeinsam eine potenzielle inverse Schulter-Kopf-Schulter-Formation, deren Nackenlinie aktuell bei 1,0740 verläuft. Die Bedeutung dieser Schlüsselebene wird zusätzlich durch die 100-Wochen-Linie (akt. bei 1,0700), eine Abwärtstrendlinie (akt. bei 1,0750) sowie einem 50% Fibonacci-Retracement (akt. bei 1,0779) untermauert. Ein Bruch über die besagten Schlüsselmarken würde ein rechnerisches Anschlusspotenzial von mehr als 500-Pips freisetzen. Auf dem weiteren Weg nach oben stellen das Fibonacci-Extension-Level (akt. bei 1,0844/1,066) sowie die 50-Monate-Linie (akt. bei 1,0997) die einzig, wirklich schwierig zu nehmenden Hürden dar.

Die technischen Indikatoren mahnen hingegen zu Vorsicht, denn der Relative-Stärke-Index (RSI) notiert nahe am überkauften Bereich. Bei einer negativen Preisentwicklung müssten Investoren aufpassen, dass das Paar nicht erneut nachhaltig unter 1,0590 fällt, da ansonsten ein schneller Rückgang auf 1,0543 und 1,0480 droht. Unter dem Strich notiert das Währungspaar an einer entscheidenden Marke, welche die Wende zum Besseren bringen könnte, falls es die angeführten Unterstützungen künftig verteidigen kann.

von Malte Kaub

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge