Scout24 Schließt Finanzcheck-Übernahme erfolgreich ab

Scout24: Die Scout24 AG, ein führender Betreiber digitaler Marktplätze mit Fokus auf Immobilien und Autos in Deutschland und weiteren europäischen Ländern, hat am 28. August 2018 das Portal Finanzcheck.de vollständig übernommen. Das Bundeskartellamt hat die dafür erforderliche Freigabe erteilt.

Die Akquisition mit einem Transaktionsvolumen in Höhe von 285 Millionen Euro konnte daraufhin vollständig abgeschlossen werden. Mitte Juli hatte Scout24 sich mit den bisherigen Eigentümern auf einen Kaufvertrag zum Erwerb von Finanzcheck.de geeinigt. Der Kauf stand aber noch unter dem Vorbehalt der Kartellfreigabe.

Finanzcheck.de betreibt eine Online-Plattform für Verbraucherfinanzierung und bietet Nutzern in Echtzeit einen schnellen und effizienten Vergleich von Verbraucherkrediten. Darüber hinaus kooperiert Finanzcheck.de über die eigene Technologieplattform für Verbraucherfinanzierung mit Affiliate-Webseiten, Point-of-Sale Finanzierungspartnern und Partnernetzwerken in Deutschland. In Bezug auf Marktanteil und Marktpositionierung beim Online-Vergleich von Verbraucherkrediten zählt Finanzcheck.de zu einem der Top-drei-Portale in Deutschland.

Die Akquisition von Finanzcheck.de ist für Scout24 von hoher strategischer Bedeutung für den Ausbau des Geschäftsfeldes Scout24 Consumer Services. In diesem Bereich bündelt Scout24 seit 2018 individuelle Zusatzservices rund um den Kauf von Immobilien und Autos, wie zum Beispiel die Vermittlung von Bau- und Autofinanzierungen.

Gemeinsam mit Finanzcheck.de arbeitet Scout24 künftig daran, den Nutzern ein hervorragendes Nutzererlebnis bieten zu können und sie zu unterstützen, Zeit und Geld bei der Suche nach dem passenden Verbraucherkredit zu sparen. Banken und Finanzinstituten kann zudem eine kosteneffiziente und skalierbare Möglichkeit geboten werden, Kreditsuchenden ihre Dienstleistungen anzubieten.

Finanzcheck.de wird als Teil der Scout24-Gruppe ihr Geschäft am Standort in Hamburg und unter eigener Marke weiterführen. Scout24 wird das Unternehmen dabei unterstützen, weiter zu wachsen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge