Sixt schüttet Rekord-Dividende von 188 Mio. Euro aus

Sixt: Die Aktionäre der Sixt SE haben auf der heutigen ordentlichen Hauptversammlung in München eine Dividendenzahlung von 188 Mio. Euro für das Geschäftsjahr 2017 beschlossen. Das ist die mit Abstand höchste Ausschüttung, die der internationale Mobilitätsdienstleister je gezahlt hat und mehr als das Doppelte der Dividendensumme aus dem Vorjahr (78 Mio. Euro).

Je Stammaktie werden 4,00 Euro und je Vorzugsaktie 4,02 Euro ausgeschüttet, jeweils inklusive einer Bonuszahlung von 2,05 Euro. Die Dividende wird am 26. Juni ausbezahlt.

„Sixt ging es niemals besser als heute“, stellte Vorstandsvorsitzender (CEO) Erich Sixt vor den Aktionären fest. Er verwies insbesondere auf die erfolgreiche internationale Expansion des größten deutschen Autovermieters in Westeuropa und in den USA, dem weltgrößten Autovermietmarkt. „Wir sind hervorragend für die weitere Internationalisierung aufgestellt“, fügte er hinzu.

Als nächster wichtiger strategischer Schritt steht nun der Aufbau eines einzigartigen Angebots auf der Agenda, das alle relevanten Sixt-Mobilitätsprodukte wie Carsharing, klassische Autovermietung oder Transferservices unter einem Dach verbindet und integriert. Dazu wurde der Bereich „SIXT X“ gegründet, der abteilungsübergreifend sämtliche New Mobility-Themen im Sixt-Konzern bündelt.

 


 

Erich Sixt: „Wir wollen ein Angebot aus einer Hand unterbreiten, das den Mobilitätsbedarf in vielfältiger Weise abdecken kann und Kunden – Privatkunden wie Firmenkunden – größtmögliche Flexibilität bietet.“

Der Vorstandsvorsitzende bekräftigte auf der Hauptversammlung die bisherige Prognose zum Geschäftsjahr 2018: Sowohl beim operativen Konzernumsatz als auch beim Konzernergebnis vor Steuern (EBT) geht der Vorstand von deutlichen Steigerungen gegenüber den Rekordwerten des Jahres 2017 aus.

Bei einer Präsenz von 73,7 % des stimmberechtigten Kapitals und 48,9 % des gesamten Grundkapitals stimmten die Aktionärinnen und Aktionäre allen Punkten der Tagesordnung mit großen Mehrheiten zu.

Weitere Meldungen:
Aktie im Fokus: Daimler mit sehr unterschiedlichen Kurszielen
Aktie im Fokus: Alphabet (Google) am Jahreshoch
Krones AG: Dividende von 1,70 Euro je Aktie beschlossen

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge