Steht der EURUSD vor dem nächsten Kursrutsch?

Tickmill: EURUSD könnte nach dem starken Kursschub durchaus eine Gegenbewegung starten. EURUSD hat im gestrigen Handelsverlauf eher die Chartunterseite im Fokus gehabt.

Von Vortageshoch bei 1,12126 USD ging es abwärts zum Tief des laufenden Bewegungstrends im Stundenchart bei 1,10950 USD.

Finden sich hier keine Käufer mehr, lässt das eine Gegenbewegung erwarten, die zunächst die Tests der Stundentrendtiefs um 1,10385 USD und 1,09650 USD auf der Rechnung hat.

Das bullische Bild der vergangenen Handelstage wird dann wieder aktiv, wenn die Kurse über Montagshoch bei 1,12126 USD ansteigen.

 


 

Doch kurz darüber wartet schon der nächsten Widerstand des Wochentrends um 1,12400 USD.

 

EURUSD mit möglicher Kursumkehr

EURUSD mit möglicher Kursumkehr

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge