Trump Slump

ActivTrades: Der Markt setzte den „Trumphandel“ fort, wobei einige Kommentatoren den "Trump Slump" prägten, also die „Trump Delle“. Die Realität ist, dass wir immer noch unsicher sind wie die US-Fiskalpolitik aussehen wird und dass die viel erwartete Pressekonferenz vom zukünftigen Präsidenten keine wirklich neuen Erkenntnisse lieferte.

Es gab eine Reihe von FED-Präsidenten die zugestimmt haben, dass die Wirtschaftsleistung sich verbessert habe, aber es gab keinen Konsensus über die Anzahl der Zinsanhebungen im Jahr 2017.

Darüber hinaus sagte St. Louis Fed Präsident Bullard, dass der 5-6% Anstieg beim US-Dollar seit der Wahl eher das Pferd vor den Wagen spannen würde. Die Renditen der US-Staatsanleihen stiegen geringfügig an aber der USD setzte seinen Rückgang im neuen Jahr fort wobei JPY, SEK und NZD in den letzten 24 Stunden rund 1% zulegen konnten (–> Währungsrechner ). Das Britische Pfund –GBP- war erst relativ unverändert zeigte aber dann gewaltige Schwäche. Mit Spannung wird die Pressekonferenz von Theresa May zum Thema Brexit nächsten Dienstag erwartet. Der FTSE 100 war sehr widerstandsfähig, während Aktien an anderer Stelle im allgemeinen nachgeben mussten.
 

Nochmal genauer zur FED: Präsident Bullard sagte, er erwartet eine Zinserhöhung im Jahr 2017 und hat keine weiteren Fiskalpläne in seine Prognose eingebaut. Präsident Harker erwartet drei Zinsanhebungen und hat keine weiteren Fiskalpläne in seine Prognose einbezogen. Lockhart erwartet zwei Zinsanhebungen im Jahr 2017, während Evans drei Zinsanhebungen im Jahr 2017 für plausibel erachtet. Es bleibt also sehr spannend!

Malte Kaub

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 69 % der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die zur Verfügung gestellten Informationen stellen keine Anlageauskunft dar. Sie wurden nicht im Einklang mit den rechtlichen Anforderungen erstellt, welche eine unabhängige Anlageauskunft fördern soll, und ist demnach als Marketingmitteilung zu verstehen. Alle Informationen wurden durch ActivTrades PLC (“AT”) erstellt. Die Informationen beinhalten keine Auskunft über ATs Preise, oder ein Angebot oder Aufforderung zu einer Transaktion in irgendeinem Finanzinstrument. Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit dieser Information gegeben. Alle Informationen berücksichtigen nicht die individuellen Anlageziele und die Finanzsituation der Empfänger. Renditeentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator zukünftiger Entwicklungen. AT bietet ausschließlich einen Auftragsdurchführungsservice an. Folglich geschieht der Handel auf Basis dieser Information auf eigenes Risiko.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge