Wirtschaftskalender: ifo-Daten und schwedische Einzelhandelsumsätze

XTB: 9:30 Uhr | Schweden | Einzelhandelsdaten (September): Die schwedische Krone hat sich gestern erholt, als die Riksbank darauf hinwies, dass im Dezember eine Zinserhöhung bevorsteht. Ein Großteil dieser Kraft ist jedoch bereits verdampft. Die heutigen Einzelhandelsdaten könnten eine weitere Chance für die SEK sein, sich zu bewegen.

Der Marktkonsens erwartet einen Wert von 0,4% im Monatsvergleich.

 

10:00 Uhr | Treffen der EU-Botschafter: Es wird erwartet, dass sich die Botschafter der EU-Mitgliedstaaten heute treffen und über die Dauer der Brexit-Verlängerung entscheiden. In der Nacht tauchten jedoch einige Gerüchte auf, dass die Entscheidung erst am Montag bekannt gegeben werden könnte.

 

10:00 Uhr | Deutschland | ifo-Geschäftsklima (Oktober): Der ifo-Index verzeichnete im September einen leichten Anstieg. Der Index wird voraussichtlich im Oktober sinken, aber der Umfang einer Bewegung wird mit einem Rückgang von 94,6 Punkten auf 94,4 Punkte als gering eingeschätzt.

 


 

16:00 Uhr | USA | Verbrauchervertrauen Uni-Michigan (Oktober): Die zweite Veröffentlichung der Michigan-Daten führt selten zu größeren Preisschwankungen. Die vorläufige Lesung zeigte einen deutlichen Anstieg von 93,2 Punkten auf 96 Punkte.

 

HEUTIGE ZENTRALBANKREDEN
– 09:00 Uhr | Olsen, Gouverneur der Norges Bank
– 09:55 Uhr | Ohlsson von der Riksbank
– 14:25 Uhr | Floden von der Riksbank
– 16:30 Uhr | Villeroy von der EZB

 

HEUTIGE UNTERNEHMENSBERICHTE
– Phillips 66 (PSX.US / ISIN: US7185461040)
– Verizon (VZ.US / ISIN: US92343V1044)
– VF (VFC.US / ISIN: US9182041080)

 


Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge