X-Trade Brokers auf der Invest 2011 in Stuttgart

Der Online-Broker XTB präsentiert sich auch in diesem Jahr auf der größten Anlegermesse Deutschlands vom 18. bis 20. März 2011.

Am XTB-Stand gibt es die Möglichkeit, mit den Trading-Fachleuten von XTB zu sprechen – die im Laufe des Wochenendes auch in mehreren Trading-Seminaren Privatanlegern ihr Spezialwissen vermitteln.

Experten kennenlernen

Der Geschäftsführer von X-Trade Brokers Deutschland, Anastasios Papakostas, legt Wert darauf, dass seine Kunden wissen, wer ihre Ansprechpartner für Themen wie Rohstoffe, Aktien oder US-Markt sind: “Wer keine Gelegenheit zum persönlichen Kennenlernen auf der Messe hat, findet demnächst auf unserer Webseite www.xtb.de Videoporträts unserer Experten.” Die Clips haben ihre Premiere auf der Invest 2011, wo sie zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Die Spezial-Seminare

Markus Kraus und Arkadius Materla zeigen die Vorteile automatisierter Handelssysteme in ihren verschiedenen Varianten auf: “Automatisierter Handel – die Antwort auf Behavioral Finance?!” am Freitag, 10–12 Uhr im Seminarraum C5 1.2

Von 13–15 Uhr, ebenfalls Freitag und im Raum C5 1.2 zeigt der Rohstoff-Spezialist Kasim Kara von der Vorbereitung über die Charttechnik bis zum Money Management, wie es geht und gibt bei “Live-Trading – Schauen Sie einem Profi-Trader über die Schulter” eine Kostprobe seines Könnens.

Markus Kraus erläutert Vorteile und Strategien im Workshop “Automatisierter Handel und die Chancen am Forex-Markt” am Samstag von 14–14.30 Uhr im Invest-Forum.

Am Sonntag von 10.30–12.30 Uhr erklärt Dr. Gregor Bauer im Raum C7 “Profitable Trading-Ansätze und ihre Umsetzung auf der XTB- Plattform”, speziell im Intraday-Bereich.

Trading-Tool für unterwegs

Auf der Messe stellt XTB den neuen Webtrader vor, mit dem das Trading-Tool Meta-Trader 4 nun auch über Internetbrowser zu nutzen ist.

Dazu hat der Online-Broker eine kräftige Gebührenssenkung im Messegepäck:

X-Trade Brokers senkt ab sofort den DAX-Spread von 2 Pip (percentage in point) auf 0,9 Pip. Bei Gold sinkt die Spanne zwischen dem Ankaufs- und dem Verkaufskurs von 80 auf 45 Pip und Euro-US-Dollar gibt es jetzt ab 0,00 Pip. Kommissionsgebühren fallen bei XTB ohnehin nicht an, und Stopp-Loss-Orders sind grundsätzlich kostenfrei.

Für Anastasios Papakostas passt das Motto der Messe – Perspektiven ändern – perfekt zu X-Trade Brokers: “Indem wir Privatanleger mit Wissen versorgen, das sonst nur institutionellen Anlegern zur Verfügung steht, eröffnen wir neue Perspektiven auf den Finanzmarkt.”

X-Trade-Brokers finden Sie am Stand B51 in der Halle 1, dem L-Bank Forum, nahe dem Osteingang zum Messegelände.

Weitere Brokerage Meldugen:

Themen im Artikel

Infos über XTB

  • Online Broker
  • Daytrade Broker
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
XTB:

Das Handelsangebot von XTB umfasst eine Produktpalette von über 2.200 CFDs auf Aktien, ETFs, Aktienindizes, Rohstoffe, Devisen und Kryptowährungen. Zudem können bei XTB über 3.200 echte Aktien und über 350 ETFs der 16 größten Börsenplätze weltweit ab 10 Euro Mindestordervolumen ohne Kommission...

Disclaimer & Risikohinweis

76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

XTB S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Joachimsthaler Straße 10 in 10719 Berlin, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. XTB S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

XTB News

Weitere Trading News