XTB: GBPUSD Intraday (30min) 14.10.2013

XTB: Keine Entwarnung.

 

Das Währungspaar GBPUSD präsentiert sich weiter im Konsolidierungsmodus. Der schwachen Vorwochenperformance, können auch diese Woche weitere neue Tiefpunkte folgen, solange der Bereich von 1,6070 nicht nachhaltig überwunden wird. Aktuell befinden wir uns im Bereich des 50iger Retracements der letzten Abwärtsbewegung. Somit bleibt hier ein Fenster indem die Abwärtsbewegung wieder aufgenommen werden kann, mit einem möglichen Ziel bei 1,5885, bevor der steile Aufwärtstrend wieder aufgenommen werden kann.

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge