MENUMENU

Unfallversicherung

Bei einer Unfallversicherung werden die Folgen eines erlittenen Unfalls finanziell gedeckt. Die Schuldfrage spielt hier keine Rolle. Sowohl akute medizinische Notfälle als auch langfristige Beschwerden werden durch die Unfallversicherung abgedeckt.

Hierzu gehören auch leichte oder schwere Invalidität und Teils auch die Todesfolge. Die Unfallversicherung deckt unter anderem Erstversorgungen, Heilbehandlungen und Rehabilitation. Zudem werden auch unfallverbundene Kosten wie der Krankentransport als auch längerfristige Folgekosten bezahlt.

Die Unfallversicherung zahlt, wenn vertraglich festgehalten und abhängig von der Art der Verletzung und des Krankenhausaufenthalts ein gewisses Maß an Schmerzensgeld. Ist nach dem Unfall die Ausübung der Arbeit nicht mehr möglich, wird eine Umschulung durch die Versicherung finanziert.