4,1% Tagesgeld – Apple bietet hochverzinstes Tagesgeldkonto an

Finanznachrichten: Apple hat in den USA ein digitales Tagesgeldkonto mit einem Zinssatz von 4,1 Prozent für Apple Card-Nutzer vorgestellt, was mehr als zehnmal höher ist als der nationale Durchschnitt.

Das Konto kann über Apples Wallet-App eingerichtet werden – ohne Gebühren oder Mindesteinlage. Und bietet dabei jederzeit Zugriff auf das Geld.

Dieser Schritt ist Teil von Apples Bestrebungen, seinen mehr als einer Milliarde iPhone-Nutzern mehr Finanzprodukte anzubieten und diese in die digitale Geldbörse “Apple Wallet” zu integrieren.

Das Angebot kommt zu einer Zeit, in der etablierte Banken unter Druck stehen, höhere Zinsen anzubieten, um Kunden vor dem Abzug von Geldern in höherrentable Produkte wie Fonds zu bewahren.

Kunden können das Konto entweder mit dem Apple Prämien-Programm “Daily Cash” oder durch Überweisung aufladen.

Die Höchstgrenze liegt bei 250.000 US-Dollar.

Das Angebot ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Apple und Goldman Sachs und steht derzeit nur Kunden in den USA zur Verfügung.

 

Zinssatz über Goldman Sachs Angebot

Der Zinssatz des Apple-Sparkontos liegt sogar über den 3,9 Prozent, die Goldman bei seinem eigenen Marcus-Sparkonto anbietet.

Einlagen werden bei Goldman angelegt und sind über den US-amerikanischen Einlagensicherungsfonds FDIC abgesichert.

Das Zins-Programm ist mit iPhones ab der Version iOS 16.4 kompatibel.

 

Tagesgeld Vergleich

Einen guten Überblick über die aktuellen Zinsen der Tagesgeld-Angebote verschiedener Banken erhalten Sie mit unserem Tagesgeld Vergleich.
Tagesgeld Vergleich Deutschland

 

Tagesgeld – Zinsen steigen

Tagesgeldkonten erfreuen sich hierzulande einer stetig wachsenden Beliebtheit, da seit einiger Zeit die Zinsen wieder steigen.

Einlagen auf Tagesgeldkonten sind mindestens durch den staatlichen Einlagensicherungsfonds abgesichert. Oftmals bieten einige Banken aber noch höhere Garantien auf Spareinlagen.

 

 

Tipp: Lesen Sie auch unseren Festgeld Konditionen Vergleich!

Themen im Artikel

Infos über Finanznachrichten

    Finanznachrichten:

    Hier finden Sie die aktuellsten Finanznachrichten auf broker-test.de.

    Disclaimer & Risikohinweis

    Für die oben stehende Mitteilung und angezeigtes Bild-, Ton- und Videomaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe unterhalb der Meldung) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte sowie den dazu gehörigen Bild-, Ton-, Video- und Informationsmaterialien. Bitte gehen Sie für weitergehende Informationen immer auf die Webseite des Herausgebers und informieren sich dort über die aktuellsten rechtlichen Rahmenbedingungen und Verwendungsmöglichkeiten.

    Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

    Der Autor kann in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten investiert sein. Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen, die bestimmte Situationen an den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine Aussagen hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. Der Autor haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

    Finanznachrichten News

    Weitere Trading News