Aktie im Fokus: Alphabet – Chart-Check vor den Zahlen

direktbroker-FX.deEs ist wieder einmal soweit, die Google-Mutter Alphabet öffnet nach Börsenschluss an der Wall Street ihre Bücher und gibt Auskunft über Erfolg oder Misserfolg im abgelaufenen Quartal. Die Umsatzprognose wird auf 40,03 Mrd. US-Dollar taxiert, wichtiger ist jedoch die Ausgabebereitschaft der Kunden für Online-Werbung bei dem größten Suchmaschinenbetreiber der Welt. Denn Alphabet hat mit kartellrechtlichen Untersuchungen zu kämpfen, empfindliche Strafen könnten folgen und das Ergebnis der Aktie entsprechend belasten.

Noch aber scheinen Anleger ohne Sorge zu sein, vor Bekanntgabe der Quartalszahlen befindet sich das Wertpapier von Alphabet auf Rekordniveau und könnte die zurückliegende 18-monatige Seitwärtsphase womöglich hinter sich lassen.

Dies würde im Langfristchart ein neuerliches Kaufsignal auf mittel- bis langfristiger Basis bedeuten und könnte wieder stabile Kursgewinne nach sich ziehen.

 

Alphabet Long-Chance

Vor Bekanntgabe von Quartalszahlen eines derart bekannten Unternehmens ist jeglicher Handel auf der Long- oder Short-Seite rein spekulativ. Erst nachbörslich wird man in Erfahrung bringen, wie die Aktie reagiert und wohin die Reise noch geht.

Ein Ausbruch über das Niveau von 1.300 US-Dollar könnte mittelfristig Kurspotenzial bis 1.560 US-Dollar freisetzen und wäre geradezu prädestiniert für ein längeres Investment.

 


 

Eine Verlustbegrenzung sollte das Niveau von 1.200 US-Dollar zunächst aber nicht überschreiten, einen Rückfall unter 1.150 US-Dollar birgt hingegen die Gefahr eines Kursrutsches an die untere Ebene der aktuellen Handelsspanne um 990 US-Dollar.

In der Regel hat Google aber selten enttäuscht.

Mal sehen, ob es diesmal auch wieder so kommt.

 

Eckpunkte: LONG

  • Einstieg per Stop-Buy-Order : 1.320 US-Dollar
  • Kursziel : 1.560 US-Dollar
  • Stop : < 1.200 US-Dollar
  • Risikogröße pro CFD : 120 US-Dollar
  • Zeithorizont : 4 – 6 Monate

 

Alphabet Tageschart

 

Alphabet Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 1.296,57 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 20:25 Uhr

Alphabet Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 1.296,57 US-Dollar; Handelsplatz: NYSE; 20:25 Uhr

 


 

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge