Aktie im Fokus: Deutsche Bank – weiterhin schlechte charttechnische Situation

flatex: Zwar schloss die Aktie der Deutschen Bank am Freitag mit einem Plus von 1,2 Prozent bei 6,94 Euro, dies kann jedoch nicht über die schlechte charttechnische Gesamtsituation hinwegtäuschen.

Aktuell nimmt die Aktie erneut Kurs auf neue Tiefs, nur dass Dezembertief bei 6,68 Euro könnte der Aktie noch als wichtige Unterstützung dienen.

Auf Sicht der letzten 12 Monate beträgt das Minus satte 40,18 Prozent, auf fünf Jahre gesehen sogar 73,58 Prozent.

 


 

Damit besteht zwar theoretisch jede Menge Aufwärtspotential, nur fehlen dazu nach wie vor die guten fundamentalen Nachrichten.

 

Deutsche Bank Chartanalyse

Deutsche Bank Chartanalyse

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge