Aktie im Fokus: Deutsche Börse – Chartbild in bärischer Konstellation

direktbroker-FX.deAktien der Deutschen Börse präsentieren sich langfristig in einer gesunden Verfassung, besondere Aufmerksamkeit fällt der Aufwärtsbewegung seit Ende 2016 zu. Innerhalb des Zeitraums bis Mitte Oktober konnte das Wertpapier um gut 120 Prozent auf 145,95 Euro überdurchschnittlich zulegen und erreichte damit ein kurzfristig projiziertes Kursziel. Seitdem aber weist das Papier der Deutschen Börse latente Schwäche auf, läuft bislang aber immer noch besser, als einige anderen Kollegen aus dem DAX.

Trotzdem kann das aktuelle Bild nicht über eine bärische Konstellation der Aktie hinwegtäuschen, der aktuell laufende aber untergeordnete Aufwärtstrend präsentiert sich nämlich im Gewand einer potenziell bärischen Flagge.

Sollte diese regelkonform aufgelöst werden, kämen rasch weitere Abgaben und somit eine Handelsgelegenheit auf Anleger zu.

Deutsche Börse Short-Chance

Noch aber gibt es keinen sofortigen Handlungsbedarf, erst wenn sich die Aktie der Deutschen Börse tatsächlich aus der bärischen Flagge auf der Unterseite herausschieben sollte, kommen Short-Chancen auf. Hierzu müsste das Wertpapier das Niveau von mindestens 135,00 Euro unterschreiten.

In diesem Fall bestünde direktes Abwärtspotenzial an die Marke von zunächst 132,87 Euro.

 


 

Darunter dürfte schließlich der 200-Tage-Durchschnitt bei aktuell 129,60 Euro angesteuert werden und die kurzfristige Korrekturbewegung seit Mitte Oktober vervollständigen. Auf der Oberseite begrenzen aktuell zwei wichtige Kursmarken das Aufwärtspotenzial, zum einen der 50-Tage-Durchschnitt knapp über dem aktuellen Kursniveau, zum anderen die obere Trendkanalbegrenzung sowie die letzten Hochs bei 139,70 Euro.

Für einen wahrscheinlichen Test der Jahreshochs müsste daher das Niveau von mindestens 141,10 Euro (steigend) überwunden werden.

Kurzfristig scheint aber auch aus diesem Outperformer die Luft raus zu sein.

 

Eckpunkte: SHORT

  • Einstieg per Stop-Sell-Order : 135,00 Euro
  • Kursziel : 132,87 / 129,82 Euro
  • Stop : > 138,00 Euro
  • Risikogröße pro CFD : 3,00 Euro
  • Zeithorizont : 2 – 4 Wochen

 

Deutsche Börse Tageschart

 

Deutsche Börse AG; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 137,50 Euro; Handelsplatz: Xetra; 11:25 Uhr

Deutsche Börse AG; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 137,50 Euro; Handelsplatz: Xetra; 11:25 Uhr

 


Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge