Aktie im Fokus: EasyJet – Bullen stark unter Druck

direktbroker-FX.deInsgesamt beherrscht eine grobe Seitwärtsphase seit Anfang 2013 das Handelsgeschehen in der EasyJet-Aktie, das Wertpapier schwankt zwischen 850,50 und 1.927 GBp seitdem seitwärts. Das letzte markante Hoch markierte der Wert bei 1.808 GBp im Sommer letzten Jahres und gab seitdem in der Spitze um gut 53 Prozent nach.

Dabei hat sich das EasyJet-Papier wieder an seine untere Handelsspanne begeben, allerdings offenbart ein Blick auf den Kursverlauf seit Anfang 2017 ein ganz anderes Bild. Hier hat sich nämlich eine ausgeprägte SKS-Formation mit einer dazugehörigen Nackenlinie (abfallend) um 1.050 GBp entwickelt.

Diese wurde im Übrigen vor wenigen Wochen gebrochen, wodurch die beschriebene SKS-Formation nun einer Aktivierung unterliegt und weitere Abgaben nach sich ziehen könnte.

 

Short-Chance:
Obwohl sich die EasyJet-Aktie kurzfristig im Aufwind befindet, begrenzt die Nackenlinie der SKS-Formation zwischen 1.050 und 975 GBp ein Weiterkommen des Wertpapiers. Diese Stelle würde sich im Übrigen hervorragend für ein Short-Investment eignen. Zwar ist ein direkter Vorstoß noch spekulativ, allerdings dürften die Hochs aus 2007 bei 743,40 GBp bei einem derartigen Kursverlauf schon bald einem Test unterzogen werden.

 


 

Rechnerisch könnte die vorliegende SKS-Formation unter günstigen Rahmenbedingungen sogar zu einem Verlassen der langjährigen Seitwärtsphase mit entsprechenden Abgaben führen. Ein Kursanstieg mindestens über 1.000 GBp könnte hingegen für kurzfristige Entspannung sorgen, höhere Notierungen als 1.100 GBp werden der Aktie infolge dessen jedoch nicht zugetraut.

Einen echten Befreiungsschlag dürfte das Wertpapier von EasyJet erst über dem Niveau von mindestens 1.350 GBp erleben, dann wären Rückläufer in den nächsthöheren Widerstandsbereich von grob 1.550 GBP zu favorisieren.

 

Einstieg per Market-Sell-Order : 923,40 GBp
Kursziel : 850,50 / 743,40 GBp
Stop : > 1.060 GBp
Risikogröße pro CFD : 136,60 GBp
Zeithorizont : 1 – 2 Monate

 

Tageschart:

EasyJet Plc..; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 923,40 GBp; 11:25 Uhr

EasyJet Plc..; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 923,40 GBp; 11:25 Uhr

 


Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 69% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge