Aktie im Fokus: McDonald’s nach den Quartalszahlen – derzeit 21 Kaufempfehlungen

Admirals: Aufgrund der Beliebtheit von McDonald’s und der wichtigen Immobilienstandorte, die es besitzt, wird die Leistung der Fast-Food-Kette oft als Barometer für die wirtschaftliche Gesundheit angesehen.

Erfahren Sie mehr über die Performance von McDonald’s im vierten Quartal und was die Analysten für die Aktie prognostizieren.

 

McDonald’s Quartalszahlen

Hier sind einige der wichtigsten Highlights aus dem jüngsten Bericht von McDonald’s für das vierte Quartal:

  • Gewinn pro Aktie von $2,95 gegenĂĽber $2,82 erwartet
  • Umsatz von 6,41 Mrd. $ gegenĂĽber 6,45 Mrd. $ erwartet
  • Nettogewinn von 2,04 Mrd. $ gegenĂĽber 1,9 Mrd. $ im Vorjahr
  • Nettoumsatz steigt um 8% auf $6,41 Milliarden
  • Die Einzelhandelsumsätze stiegen um 3,4% und damit weniger als die erwarteten 4,7%.

Auf den ersten Blick übertraf McDonald’s die Erwartungen der Analysten bei den meisten Kennzahlen, einschließlich Gewinn pro Aktie und Umsatz.

Allerdings meldete die Fast-Food-Kette auch Umsatzzahlen, die unter den Erwartungen der Analysten lagen – der erste Quartalsverlust seit fast vier Jahren.

Der Umsatzrückgang ist auf den internationalen Geschäftsbereich und den Konflikt im Nahen Osten zurückzuführen.

Westliche Unternehmen wie Starbucks, Coca-Cola und McDonald’s sind von Boykotten und Protesten betroffen, was sich auf den Gesamtumsatz auswirkt.

 

Umsatzwachstum verlangsamt sich im vierten Quartal

Der weltweite Umsatz stieg im vierten Quartal um 4% und lag damit weit unter den 8,8% des Vorquartals und unter dem Jahresdurchschnitt.

Ein Großteil des Wachstums wurde der höheren Inflation zugeschrieben, wobei der stärkste Umsatz in den USA erzielt wurde, gefolgt von Großbritannien und Deutschland.

Die anhaltenden Konflikte in der Welt stellen McDonald’s vor einige klare Herausforderungen.

Obwohl das Unternehmen plant, in diesem Jahr mehr als 2.100 neue Filialen zu eröffnen, wird es einige Zeit dauern, bis sich dies in den Ergebnissen niederschlägt.

Dies ist ein Grund dafür, dass immer mehr Analysten die Aktie mit “Hold” bewerten.

 

McDonald’s Aktienprognose – Was sagen die Analysten?

Laut den von TipRanks befragten Analysten, die in den letzten 3 Monaten eine Prognose für die McDonald’s-Aktie abgegeben haben, gibt es derzeit 21 Kauf-, 9 Halte- und 0 Verkaufsempfehlungen für die Aktie.

Das höchste Kursniveau für die McDonald’s-Aktie liegt bei 357,00 $, das niedrigste Kursziel bei 300,00 $.

Das durchschnittliche Kursziel für eine McDonald’s-Aktienprognose liegt bei 323,57 $.

 

 

Ein Beispiel für eine Handelsidee für den Kurs der McDonald’s Aktie

Eine Handelsidee für den McDonald’s Aktienkurs könnte beispielsweise wie folgt aussehen:
  • Kaufen Sie die Aktie bei einem Ausbruch ĂĽber das nachbörsliche Hoch bei 292,00 $, um die Volatilität zu berĂĽcksichtigen.
  • Das Kursziel liegt knapp unter dem höchsten Kursziel der Analysten von 323,00 $.
  • Halten Sie Ihr Risiko mit maximal 5% Ihres Gesamtkontos gering.
  • Zeitrahmen = 1 – 6 Monate

 

McDonald’s Aktie – Interaktiver Chart

 

 

Wenn Sie 10 McDonald’s Aktien kaufen:

Wenn das Ziel erreicht wird = 310,00 $ potenzieller Gewinn [(323,00 $ – 292,00 $) * 10 Aktien].

Denken Sie daran, dass die Märkte auf und ab gehen und es unwahrscheinlich ist, dass der Aktienkurs in einer geraden Linie nach oben geht.

Es kann sogar sein, dass er noch viel weiter fällt, bevor er steigt, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Aktienkurs im bisherigen Jahresverlauf gesunken ist.

 

 

 

Themen im Artikel

Infos ĂĽber Admiral Markets

Admirals
  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
Admiral Markets:

Die weltweit tätige Admiral Markets Group ist einer der größten Forexbroker für Privatkunden. In Deutschland ist Admirals bereits vor über 10 Jahren gestartet. Bei Admirals werden insgesamt 5 verschieden Kontomodelle angeboten, die sich hinsichtlich Mindesteinzahlung, handelbarer Basiswerte, H...

Disclaimer & Risikohinweis

73% der Retail Kunden verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

Diese Publikation liefert Markteinschätzungen, unabhängig davon, mit welchem Instrument ggf. getradet wird. Admiral Markets ist Forex & CFD Broker, sollten Sie den Basiswert als CFD traden, beachten Sie bitte: Forex & CFDs sind Hebelprodukte und nicht für jeden geeignet! Der Hebel multipliziert Ihre Gewinne, aber auch die Verluste. CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Die Basisinformationsblätter („KID”) zu den Handelsinstrumenten finden Sie hier (https://admiralmarkets.de/start-trading/kontoeroeffnung-leicht-gemacht/antraege-dokumente), den ausführlichen Hinweis zu Marktkommentaren hier und den ausführlichen Warnhinweis zu Handelsrisiken über folgenden Link: DISCLAIMER: https://admiralmarkets.de/risikohinweis Die Autoren können ganz oder teilweise in den besprochenen Werten investiert sein. Diese Inhalte stellen keine Finanzanalyse dar: Es handelt sich um eine Werbemitteilung, welche nicht allen gesetzlichen Vorschriften zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen genügt und keinem Handelsverbot vor der Veröffentlichung der Analysen unterliegen.

Admiral Markets News

Weitere Trading News