Aktie im Fokus: Walmart – Kursexplosion, Ausblick wird erhöht

TickmillAm Dienstag hat die US-Supermarktkette Walmart die Zahlen für das abgelaufene Quartal vorgelegt.

Sowohl bei Umsatz als auch bei Gewinn hat das Unternehmen die Erwartungen der Wallstreet übertroffen.

Die Verbraucher geben weiter fleißig Geld aus und machen Walmart mit seinem Sortiment zu einem Profiteur der Inflation.

 

Walmart mit Kursgewinn von über 6,5 Prozent

Mit einem Schlusskurs bei über 147,00 USD und einem Tagesgewinn von über 6,5 Prozent war Walmart am Dienstag der größte Gewinner im Dow 30.

Hier sind die Zahlen, die zu dieser Kursexplosion beigetragen haben:

  • Gewinn pro Aktie 1,50 USD vs. 1,32 USD (erwartet)
  • Umsatz im abgelaufenen Quartal 152,81 Mrd. USD vs. 147,75 Mrd. USD (erwartet)
  • Nettoverlust 0,66 USD je Aktie / 1,8 Mrd. USD vs. Nettogewinn 1,11 USD je Aktie / 3,11 Mrd. USD im Jahr zuvor
  • Lagerbestände konnten von 26% im Q2 auf 13% im abgelaufenen Quartal reduziert werden
  • E-Commerce Verkäufe legten mit + 16% im Jahresvergleich auch weiter zu
  • Shop-Verkäufe plus 8,2% vs. 3,6% (erwartet)

 

 

Die Verbraucher geben weiter Geld aus. Allerdings schauen diese inzwischen deutlich auf die Preise und entscheiden sich häufiger für günstigere Produkte.

 

Die Chancen im Chartverlauf von Walmart für das Weihnachtsgeschäft

 

Der Blick in den Tageschart verrät: Die Aktie ist seit Mitte des Jahres in einem Aufwärtstrend verortet. Der Durchschnitt der letzten 200 Handelstage wurde überschritten.

Das Widerstandslevel an der Oberseite des Downgaps vom Mai bei gut 146,00 USD konnte ebenfalls geschlossen werden und die Aktie notiert der zeit nur noch knapp 13 USD unter dem Allzeithoch bei gut 160,00 USD.

Alles in allem ein recht bullisches Bild.

 

 

Sollte die Kauflaune am Markt weiter anhalten, ebnen Kursanstiege über die Marke von 150,00 USD den Weg in Richtung Allzeithoch.

Ein Zwischenziel ist im Schwungbereich der Marke von 155,00 USD auszumachen.

Weitere Feinheiten zum Chart und dem Zahlenwerk von Walmart erfahren Sie im Video.

 

Videobesprechung

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Themen im Artikel

Infos über Tickmill

  • Forex Broker
  • CFD Broker
  • Krypto Broker
Tickmill:

Tickmill ist ein Non-Dealing Desk Broker, der über den Interbankenmarkt auf den Liquiditätspool von internationalen Großbanken zugreift. Als Non-Dealing Desk Broker erfolgt die Orderausführung komplett automatisiert und ohne Requotes. Das Handelsangebot von Tickmill umfasst CFDs auf Aktien, Ak...

Disclaimer & Risikohinweis

70% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill Europe Ltd.

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Tickmill News

Weitere Trading News