API zeigt geringeres Inventar, Ölpreise steigen

XTBDie Ölpreise führen ihren Anstieg heute weiter fort, nachdem der API Bericht gestern einen Abfall in den US Amerikanischen Lagerbeständen anzeigte.
 

Der API Bericht verzeichnete dieses Jahr den größten Abfall der Lagerbestände von 1,8 Mio. Barrel. Benzin verringerte sich um 2,6 Mio. Barrel und Distillate verringerten sich um 2 Mio Barrel. Man sollte im Hinterkopf behalten, dass dies nicht das Ende des Ölüberschusses bedeutet – wir sehen einen saisonalen Abfall der Lagerbestände, da die Anfrage ansteigt und die Raffinerien Ihre Arbeit nach Instandsetzungsmaßnahmen wieder aufnehmen. Dennoch war der Bericht gut genug für Bullen. Diese dominierten bereits nachdem sie sich von einem Einbruch erholt hatten und dies trotz eines berichteten Anstiegs der Lagerbestände in Cushing (+ 1,3 Mio. Barrel).
 

Der Schlüsselbericht wird heute von der amerikanischen Energiebehörde veröffentlicht. Investoren wollen sich nicht nur auf Lagerbestände konzentrieren, sondern auch auf die US Produktion. Der Bericht wird um 15:30 Uhr veröffentlicht.
 

Der API Bericht hat Öl Bullen geholfen und jetzt stehen sie vor dem Schlüssel-Widerstand. Quelle: xStation5


Bis jetzt haben die Bullen das Kommando. Uns könnte ein Widerstand im Tageschart bevorstehen (ein tieferes Limit der vorangegangenen Konsolidierung) Der Trend im Stundenchart ist jedoch sehr stark.

.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen stellen keine Handlungsansätze von XTB dar. Telefonate können aufgezeichnet werden.

X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist Finanzdienstleister mit registriertem Sitz in der Mainzer Landstraße 47, 60329 Frankfurt am Main, Deutschland, eingetragen im Handelsregister beim Amtsgericht Frankfurt am Main, Deutschland; Handelsregisternummer: HRB 84148. X-Trade Brokers Dom Maklerski S.A. German Branch ist registriert bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt grundsätzlich der Aufsicht und Kontrolle der polnischen Finanzaufsichtsbehörde KNF.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge