Broker WH SelfInvest eröffnet Niederlassung in Frankfurt am Main

Gastredner Busch begeistert Zuhörer

Großes Interesse bei rund 100 Kunden, Geschäftspartnern und Journalisten weckte die Gastrede von Herrn Dr. Friedhelm Busch anlässlich der Eröffnungsfeier der Frankfurter Niederlassung des Brokers WH SelfInvest.

Der sehr sympathischen und mit großem Applaus bedachten Begrüßungsrede durch Wouter Warmoes, den Geschäftsführer der WH SelfInvest AG, folgte Herrn Buschs Gastrede mit dem Thema “Die Börse zwischen Angst und Zuversicht”. Anschließend antwortete der bekannte Wirtschaftsjournalist und Buchautor auf Fragen der Journalisten und Gäste.

Für alle Teilnehmer bestand im Anschluss an die Veranstaltung ausreichend Gelegenheit, die anwesenden Mitarbeiter von WH Selfinvest kennezulernen und sich bei Essen und Trinken über das Gehörte auszutauschen. Ein langjähriger aktiver Anleger und Kunde bei WH SelfInvest meint dazu: “Ich bin sehr froh darüber, meine Ansprechpartner nun auch direkt in Frankfurt kontaktieren zu können. Genau diese Serviceverbundenheit weiß und wusste ich schon immer bei WH SelfInvest zu schätzen. Kompetenz und Schnelligkeit zeichnen diesen Broker aus!”

Mit der Frankfurter Niederlassung gründet WH SelfInvest seine 4. Niederlassung in Europa. Kunden und Interessenten haben nun auch in Deutschland eine persönliche Anlaufstelle. Ab sofort besteht die Möglichkeit, an einer Vielzahl von Seminaren und individuellen Einzeltrainings in den Frankfurter Büroräumen teilzunehmen.

Nähere Informationen zum Seminarangebot finden Sie unter: www.whselfinvest.de

Weiterführende Links:

Disclaimer

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. 70,3% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge