CeFDex-Sentiment-Indizes: Eröffnung von Long-Positionen bei der Telekom-Aktie

Die Kursrückgänge in den Aktienindizes wurden am vergangenen Freitag von den Anlegern genutzt, um Short-Positionen abzubauen. Trotzdem überwiegen diese in den Aktienindizes noch immer. Ein anderes Bild zeigt sich bei der Aktie der Deutschen Telekom. Hier wurden Short-Positionen geschlossen und erste Long-Positionen eröffnet. Für Rohstoffe bleiben die Anleger positiv gestimmt und halten weiterhin Long-Positionen.

 

CSI Deutschland Top 30    -0,52
CSI FAZ Index    -0,84
CSI Europa Top 50    -0,72
CSI USA Top 30    -0,33
CSI Europa Top 50 Volatilität    0,95
CSI EUR Bund 10 Jahre    -0,98
CSI Gold US    0,51
CSI Silber US    0,93
CSI Erdgas US    0,45
CSI Rohöl Brent UK    0,33
CSI EURUSD    0,23
CSI Commerzbank    0,95
CSI Deutsche Telekom    0,22
CSI Apple    0,77
CSI Facebook    0,39

 

Ein positiver Indexwert bedeutet, dass die Mehrheit der Trader long positioniert ist. Umgekehrt bedeutet ein negativer Indexwert, dass die Mehrzahl der Trader short positioniert ist. Die börsentäglich veröffentlichten CeFDex-Sentiment-Indizes (CSI) bewegen sich im Bereich -1 (bearish) bis +1 (bullish). Marktkommentar von Hartmut Schneider, Senior Trader CeFDex AG.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge