CMC Markets: Daily Newsletter – Tagesüberblick 10. Juli 2014

CMC Markets: Etwas konnte sich die Situation im Germany 30 am Mittwoch entspannen. Der Index hat einen kleinen Boden auf der wichtigen Unterstützungszone der Vorwochen abgesetzt, was die Chance einer größeren Erholung eröffnet. Von einer Wiederaufnahme der Rally in Richtung neuer Hochs ist der Index allerdings weit entfernt. Komplett abverkauft werden darf die Erholung auch angesichts der vorhandenen relativen Schwäche gegenüber dem US Markt nicht. Größere Verkaufssignale, welche auch mehrere Handelstage nach unten drücken könnten, wären dann gegeben. Der US 30 fängt sich relativ deutlich. Zwar blieben die Notierungen unter den 17.000 Punkten, eine Bestätigung des Kaufsignals aus der vergangenen Woche ist aber noch drin. Die heute anstehenden Wirtschaftsdaten sollten dann möglichst nicht abverkauft werden.

Für den Euro Bund geht die Rallye weiter. Der Kursverlauf hat die Chance, sich der oberen Begrenzung der mehrwöchigen Bewegung weiter zu nähern. Abgaben wären dort wieder zu erwarten, wobei es für eine Trendwende derzeit keine Anzeichen gibt.

Gold drängt bereits wieder nach oben. Die Chance auf einen Ausbruch aus der mehrwöchigen Konsolidierung ist klar gegeben. Hingegen kommt es bei Brent zu einer Ausdehnung der Abwärtsbewegung, ohne die geringste Gegenwehr der Bullen.

Währungen:

  • EUR/USD hat sich die Chance erhalten, einen kleinen Boden auszubilden. Anschlusskäufe sind dafür aber nötig.
  • Im Gegenzug bleibt EUR/JPY relativ schwach und könnte jederzeit nach unten heraus rutschen.

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge