comdirect: Morgan Stanley Derivate ohne Orderentgelt handeln

comdirect: Auch 2021 setzt die comdirect ihre „No-Fee-Aktionen“ fort: So können Anleger bis zu 31. Januar 2021 Zertifikate und Optionsscheine des Partners Morgan Stanley ohne Orderentgelt handeln.

Vorteile der No-Fee-Aktion im Januar 2021:

  • Traden für 0 Euro Orderentgelt1 je Order
  • Ab 1.000 Euro Ordervolumen im LiveTrading
  • Über 125.000 Optionsscheine, Zertifikate und Aktienanleihen zur Auswahl
  • Derivate von einem der führenden Emittenten im Markt

 


 

Chancen

  • Überproportionale Gewinnchancen mit ausgewählten Hebelprodukten
  • Reduzierte Orderkosten verbessern Rendite
  • Große Auswahl an Basiswerten und Produkten bei drei erstklassigen Emittenten bietet Gewinnpotenzial bei volatilen Märkten

Risiken

  • Mit dem Handel von Hebelprodukten gehen gesteigerte Verlustrisiken einher
  • Totalverlustrisiko möglich, wenn eine bestimmte Knock-out-Schwelle berührt oder unterschritten wird, insbesondere bei Hebelprodukten
  • Anleger tragen das Ausfallrisiko der jeweiligen Emittenten

Gegebenenfalls anfallende Zuschläge für Orders per Telefon, Fax oder Brief werden zusätzlich berechnet. comdirect behält sich vor, dieses Angebot jederzeit zu modifizieren, zu verlängern oder zu beenden.

 

Weitere Informationen zur No-Fee-Aktion mit Morgan Stanley…

Disclaimer & Risikohinweis

78% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge