Commerzbank: Zeit für eine Korrektur?

flatex: Die Aktie des DAX-Konzerns Commerzbank notierte am 15. November 2017 bei 11,93 Euro auf einem Zwischentief. Am 11. Dezember 2017 bildete das Wertpapier dann das letzte Verlaufshoch von 12,835 Euro aus.

Ausgehend von dieser Chartkonstellation könnten die nächsten übergeordneten Ziele auf der Ober- und Unterseite ermittelt werden. Die Widerstände fänden sich bei 13,03 Euro, 13,25 Euro, 13,50 Euro und 13,92 Euro ausmachen. Die Unterstützungen lägen bei 12,42 Euro, 12,17 Euro, 11,96 Euro und 11,75 Euro bereit.

Die Analysten der HSBC wiesen in ihrer neuesten Studie ein Kursziel von 12,00 Euro aus. Dieses Ziel könnte mittels der Unterstützung von 11,96 ausreichend zu bestätigen sein.

Weitere Aktien-Analysen:

Netflix: Einstieg am 50er EMA?

SAP: Neue Aufwärtsbewegung gestartet

Deutsche Post – Hier geht tatsächlich die Post ab!

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73,1% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge