Consorsbank ab sofort mit Google Pay

Consorsbank: Bequem Bezahlen über die Consorsbank Visa Card: Mit Google Pay wird das Android-Smartphone der Consorsbank-Kunden ab sofort zum Portemonnaie. Dafür müssen sie lediglich die Google Pay App im Play Store herunterladen, ihre Consorsbank Visa Card als Zahlungsmittel hinterlegen und die Karte freigeben.

Überall, wo kontaktloses Bezahlen mit Visa möglich ist, können sie dann künftig via Google Pay ihre Einkäufe tätigen – im Laden um die Ecke oder weltweit auf Reisen.

Sie müssen einfach nur das Smartphone an das Lesegerät halten, und das Geld wird transferiert.

Auch auf vielen Websites kann man online einfach und schnell mit Google Pay bezahlen.

Zahlungsinformationen werden durch mehrere Sicherheitsebenen geschützt.

 


 

Anstelle der Kreditkartennummer verwendet Google Pay eine virtuelle Nummer zur Ausführung der Zahlung, sodass die Kreditkartendaten nicht an den Händler übertragen werden.

Jede Transaktion wird zudem mit einem einmaligen dynamischen Sicherheitscode freigegeben.

 

„Die Nachfrage nach einfachen und gleichzeitig sicheren Bezahlmethoden steigt. Als Consorsbank wollen wir unseren Kunden einen möglichst leichten Zugang zu den beliebtesten Verfahren schaffen“, so Dr. Sven Deglow, CEO der Consorsbank. „Android hat in Deutschland Studien zufolge einen Marktanteil von 75 Prozent und mehr. Von der Möglichkeit, mit den Visa Cards der Consorsbank auch per Google Pay zu bezahlen, profitiert daher ein großer Teil unserer Kunden.“

 

Technische Voraussetzung ist ein Smartphone ab Android Betriebssystem 5.0 und mit NFC-Technologie zum kontaktlosen Bezahlen.

Wer die Consorsbank Visa Card Gold hinterlegt, erhält auch beim Bezahlen via Google Pay die bei der Karte übliche Gutschrift von 10 Cent je Zahlvorgang.

 


Disclaimer & Risikohinweis

76,38% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Rechtliche Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass die Auswahl der Produkte, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen, nicht unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögenssituation und Ihrer Risikobereitschaft erstellt wurde. Sie beruht lediglich auf einer technischen Chartanalyse. Sie sind auf einen kurzfristigen Anlagehorizont von bis zu 30 Tagen ausgerichtet. Eine Fundamentalanalyse mit weiteren Angaben zu den Hintergründen des vorgestellten Wertpapieres sowie eine daraus resultierende Projektion der möglichen Entwicklung für die Zukunft erfolgt gerade nicht.

Bitte informieren Sie sich daher sorgfältig über das Produkt, bevor Sie eine Investmententscheidung treffen. Setzen Sie sich dabei insbesondere mit den mit dem Produkt verbundenen Chancen und Risiken auseinander; neben den finanziellen Aspekten kann dies z.B. auch steuerliche und rechtliche Aspekte betreffen. Bei Investitionen in Einzelwerte besteht immer auch das Risiko eines Totalverlusts. Die maßgeblichen Produktinformationen können Sie dem Verkaufsprospekt des jeweiligen Emittenten entnehmen, sowie den weiteren Informationen, die Sie auf unserer Webseite unter www.consorsbank.de abrufen können.

Neben den hier vorgestellten Produkten gibt es möglicherweise andere Produkte, die für Ihr gewünschtes Investment bzw. die von Ihnen verfolgten Zwecke besser geeignet sind. Die hier zur Verfügung gestellten Informationen enthalten daher auch nicht notwendigerweise die für Ihre Anlageentscheidungen erforderlichen oder wesentlichen Informationen.

Wir weisen abschließend darauf hin, dass es sich in dem Fall, in dem Sie Transaktionen in hier vorgestellten Werten ohne vorherige individuelle Beratung durchführen, um ein sogenanntes “beratungsfreies Geschäft” handelt.

Weitere Trading News Weitere Trading News