DAX: 10.350 ist weiterhin möglich!

GKFX: Der DAX präsentierte sich zum Wochenbeginn sehr stark und stieg bis auf 10.264 Punkte. Bis zum Handelsschluss gab der Leitindex allerdings wieder etwas ab und schloss bei 10.198 Punkten (+0,5%). Immerhin wurde ein neues Hoch generiert. Der Aufwärtstrend im kurzfristigen Chart ist weiterhin intakt und die nächste Zielzone lautet unverändert 10.350 Punkte. Auch ein Wiedersehen mit dem Aprilhoch knapp unterhalb der 10.500er Marke ist in den nächsten Tagen nicht auszuschließen.
 

Damit dies auch gelingt, sollten die Käufer den Support-Bereich 10.160/10.130 allerdings direkt verteidigen, um ein klares Zeichen zu setzen. Gelingt dies nicht, ist mit einer Konsolidierung bis ca. 10.090/10.060 zu rechnen. Von dort aus stehen die Chancen ebenfalls gut, um einen neuen Anstieg zu initiieren. Ein Unterschreiten dieser Zone wäre dagegen als erstes wichtiges Warnzeichen für ein Ende des Up-moves zu werten. Unterhalb 9.920er Marke regieren wieder die Bären.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge