DAX-Aktien sind bei Privatanlegern am beliebtesten

Consorsbank: Anlässlich des bevorstehenden Tags der Aktie am 18. März hat die Consorsbank ausgewertet, welche 30 Aktien in den Depots der Privatanleger am häufigsten vertreten sind. Dabei stammen 19 der 30 Top-Aktien aus dem DAX: In den meisten Depots ist nach wie vor die „Volksaktie“ Deutsche Telekom zu finden. Auf den Plätzen 2 bis 6 folgen mit Daimler, Deutsche Bank, BASF, Allianz und Siemens weitere DAX-Werte.

Erst auf Platz 7 findet sich mit der Commerzbank eine Aktie aus dem MDAX, die allerdings bis vor kurzem noch im Deutschen Aktienindex gelistet war. Weitere MDAX-Aktien im Ranking sind Osram (Platz 16), Uniper (Platz 19) und K+S (Platz 26). Die beliebteste „Auslandsaktie“ bei den Consorsbank-Kunden ist Apple (11.), gefolgt von Amazon (15.) sowie Nokia (20.). Auch Nestle (23.), Microsoft (25.), Royal Dutch Shell (27.) und Cisco Systems (28.) finden sich in den Top 30.

Die Consorsbank beteiligt sich auch am Tag der Aktie am 18. März. An diesem Tag können ihre Kunden die 30 DAX-Aktien und ausgewählte DAX-ETFs über die Börse Frankfurt online ohne Ordergebühren und andere Entgelte kaufen – ab einem Volumen von 1.000 Euro pro Order.

 

 

Unter dem Motto „Willkommen in bester Aktiengesellschaft“ finden Interessenten auf der Website der Consorsbank ausführliche Informationen und Blogbeiträge zur Aktienanlage sowie Webinare für Anfänger und Fortgeschrittene. Wer darüber hinaus zwischen dem 11. und 18. März über die Consorsbank Aktien kauft oder einen Aktiensparplan anlegt, hat die Möglichkeit eins von fünf iPhone Xs zu gewinnen.

Ausführliche Informationen sowie die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel gibt es auf der Website der Consorsbank unter https://www.consorsbank.de/ev/Transversal/beste-aktiengesellschaft

 

Die 30 beliebtesten Aktien in den Privatanlegerdepots bei der Consorsbank
(nach Anzahl der Depots, in denen sie vertreten sind; Stand 28.02.2019)
Platz Gesellschaft ISIN
1. DEUTSCHE TELEKOM AG DE0005557508
2. DAIMLER AG DE0007100000
3. DEUTSCHE BANK AG DE0005140008
4. BASF SE DE000BASF111
5. ALLIANZ SE DE0008404005
6. SIEMENS AG DE0007236101
7. COMMERZBANK AG DE000CBK1001
8. E.ON SE DE000ENAG999
9. SAP SE DE0007164600
10. WIRECARD AG DE0007472060
11. APPLE INC US0378331005
12. DEUTSCHE POST AG DE0005552004
13. INFINEON TECH. AG DE0006231004
14. BAYER AG DE000BAY0017
15. AMAZON.COM INC US0231351067
16. OSRAM LICHT AG DE000LED4000
17. LUFTHANSA AG DE0008232125
18. MUENCHNER RUECKVERS. AG DE0008430026
19. UNIPER SE DE000UNSE018
20. NOKIA CORP. FI0009000681
21. BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG DE0005190003
22. VOLKSWAGEN AG DE0007664039
23. NESTLE SA CH0038863350
24. RWE AG DE0007037129
25. MICROSOFT CORP US5949181045
26. K+S AG DE000KSAG888
27. ROYAL DUTCH SHELL PLC GB00B03MLX29
28. CISCO SYSTEMS INC US17275R1023
29. FRESENIUS SE+CO.KGAA DE0005785604
30. THYSSENKRUPP AG DE0007500001

 


Disclaimer & Risikohinweis

72,7% der Privatanleger verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFDs (Contracts for Difference) sind komplexe Finanzinstrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko für Ihr eingesetztes Kapital. Stellen Sie daher sicher, daß Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und sich das Risiko eines Verlustes leisten können.

Rechtliche Hinweise:

Bitte beachten Sie, dass die Auswahl der Produkte, die wir Ihnen nachfolgend vorstellen, nicht unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Vermögenssituation und Ihrer Risikobereitschaft erstellt wurde. Sie beruht lediglich auf einer technischen Chartanalyse. Sie sind auf einen kurzfristigen Anlagehorizont von bis zu 30 Tagen ausgerichtet. Eine Fundamentalanalyse mit weiteren Angaben zu den Hintergründen des vorgestellten Wertpapieres sowie eine daraus resultierende Projektion der möglichen Entwicklung für die Zukunft erfolgt gerade nicht.

Bitte informieren Sie sich daher sorgfältig über das Produkt, bevor Sie eine Investmententscheidung treffen. Setzen Sie sich dabei insbesondere mit den mit dem Produkt verbundenen Chancen und Risiken auseinander; neben den finanziellen Aspekten kann dies z.B. auch steuerliche und rechtliche Aspekte betreffen. Bei Investitionen in Einzelwerte besteht immer auch das Risiko eines Totalverlusts. Die maßgeblichen Produktinformationen können Sie dem Verkaufsprospekt des jeweiligen Emittenten entnehmen, sowie den weiteren Informationen, die Sie auf unserer Webseite unter www.consorsbank.de abrufen können.

Neben den hier vorgestellten Produkten gibt es möglicherweise andere Produkte, die für Ihr gewünschtes Investment bzw. die von Ihnen verfolgten Zwecke besser geeignet sind. Die hier zur Verfügung gestellten Informationen enthalten daher auch nicht notwendigerweise die für Ihre Anlageentscheidungen erforderlichen oder wesentlichen Informationen.

Wir weisen abschließend darauf hin, dass es sich in dem Fall, in dem Sie Transaktionen in hier vorgestellten Werten ohne vorherige individuelle Beratung durchführen, um ein sogenanntes “beratungsfreies Geschäft” handelt.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge