DAX bei 11.500 Punkten ist durchaus möglich

Tickmill: Der Dax hat das Potential die Marke von 11.500 Punkten in Angriff zu nehmen. Der DAX hat zum Auftakt der vergangenen Handelswoche sehr eindrucksvoll gezeigt, welchen Aufwärtspotential zur Oberseite besteht.

Nach einem Kurszuwachs von über 670 Punkten am Montag, legte der Leitindex bis zur Wochenmitte noch eine Schippe oben drauf und markierte das Wochenhoch bei 11.247,50 Punkten.

Mit Blick in den abgebildeten Tageschart wird der Schwungbereich zwischen 11.000 Punkten und 10.800 Punkten ersichtlich. Hier kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Käufen.

So auch am Freitag.

 


 

Das Tagestief bei 10.865 Zählern war gut genug, um die Käufer in den Markt zu holen und eine Hammerkerze entstehen zu lassen.

Findet dieses Long-Signal Bestätigung durch weiter steigende Notierungen, sind die nächsten Anlaufmarken auf der Chartoberseite bei 11.247,50 Punkten, 11,338 Punkten und 12.280 Punkten ersichtlich.

Notierungen unterhalb des Freitagstiefs bzw. dem erwähnten Schwungbereich, finden zwischen 10.200 Punkten und 10.100 Punkten die nächste Unterstützung.

 

Chartanalyse DAX mit Kurs auf 11.500 Punkte

Chartanalyse DAX mit Kurs auf 11.500 Punkte

Disclaimer

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko. Durch Leverage kann Kapital schnell verloren werden. 73% der Privatanleger-Konten verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei Tickmill UK Ltd. Überlegen Sie sich, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge