DAX: Die Bullen in der Offensive

GKFX: Na wer sagt`s denn. Der DAX hat am gestrigen Tag alle Kritiker verstummen lassen und legte kräftig zu. Bis zum Handelsschluss tanzte der Kurs an der 10.300-Punkte-Linie, konnte sie aber nicht durchbrechen. Der Index ging mit einem Plus von 1,65% bei 10.287 Punkten aus dem Handel. Das Terrain gehört jetzt den Bullen.

 

In der Tageseinstellung ist die lange, weiße Kerze vom gestrigen Tag sehr gut zu erkennen. Zudem bildet sich für die Händler ein sehr vielversprechender Long-Einstieg aus. Um dieses Setup zu erfüllen sollte der Kurs das Hoch bei 10.365 nachhaltig nach oben verlassen. Das wäre das Einstiegssignal. Stopps können unterhalb des Tiefs vom Juni platziert werden. Vielversprechend vor allem aus dem Grund, weil kurz oberhalb dieses Bereichs schon das nächste Hoch auf uns wartet.

Die Spitze vom April an der 10.474 Marke. An diesem Punkt lauern sehr viel Trendtrader und warten nur darauf bis ihre Orders ausgeführt werden. Gelingt dem DAX diese zwei Highs zu überqueren und sich darüber festzusetzen, ist das das nächste Ziel auf der Oberseite der 11.000-Punkte-Level. Auf dem Weg dorthin können sich immer wieder kleine Rücksetzer einschleichen. Wer hätte das noch vor einigen Monaten gedacht. Wir dürfen natürlich die untere Region nicht aus den Augen verlieren. Wie in den letzten Analysen schon mehrfach erwähnt lauern die Bären erst unterhalb von 9.400 Zählern.

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 81% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge